Erik Aardalsbakke ist neuer Head of Client and Broker Engagement bei AIG

Quelle: StockSnap / Pixabay

Erik Aardalsbakke hat zum 1. Oktober 2020 die Rolle des Head of Client and Broker Engagement. In dieser Funktion ist er für die Leitung der Vertriebsteams und die Weiterentwicklung und Umsetzung unserer Vertriebs-Strategie für die DACH-Region verantwortlich.

Bei den Vertriebsaktivitäten soll dabei der Fokus weiterhin auf einem profitablen Wachstum in unseren Segmenten Client und Broker Engagement (inklusive SME & Personal Lines) liegen.

Seine berufliche Karriere begann Aardalsbakke bei AIG im Jahr 2006 als Underwriter im Bereich Financial Lines in der Schweiz. Danach hatte er verschiedene Führungspositionen mit wachsender Verantwortung inne. Seit Ende 2017 war er als Chief Operating Officer (COO) Digital am Standort Heilbronn tätig.

Erik Aardalsbakke verfügt über einen Abschluss in Betriebswirtschaft vom Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie und einen Masterabschluss der Hochschule für Wirtschaft Zürich.

Weitere Personalie: Ebenfalls zum 1. Oktober 2020 hat Christian Rusch die Funktion des Head of SME & Personal Lines übernommen. Künftig soll er die Profit Center SME und Personal Property leiten und die jeweilige Underwriting-Strategie für die DACH-Region weiterentwickeln. Zudem verantwortet er neben der P&L für die beiden Profit Center die weitere Ausrichtung der Kundensegmente SME (Gewerbekunden) und Personal Lines (Privatkunden) für DACH insgesamt.

Rusch ist seit fast 20 Jahren in der Versicherungswirtschaft tätig, mit Schwerpunkten in den Segmenten Sach- und Haftpflicht. Er hatte im Laufe seiner Karriere verschiedene Führungspositionen mit wachsender Verantwortung inne. Bevor er 2018 zu AIG wechselte, war er bei der Helvetia Deutschland tätig, zuletzt als Head of Direct & Digital Sales, wo er für den Aufbau und die Leitung dieses Geschäftsbereichs verantwortlich war.

Vor seinem Wechsel zu AIG Mitte 2018 war Christian Rusch als Head of Digital Engagement in Zusammenarbeit mit Erik Aardalsbakke maßgeblich für die Neustrukturierung des SME und Personal Lines Geschäftes verantwortlich. Rusch verfügt über einen Abschluss in Insurance Management der Universität St. Gallen HSG.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × fünf =