Jan Ellerbrock verlässt die Vaudoise

Schweiz. Quelle: Bild von pasja1000 auf Pixabay

Jan Ellerbrock (45), bislang Chief Transformation Officer und Leiter des Departements IT und Digitale Transformation der Vaudoise, verlässt den Schweizer Versicherer nach zwei Jahren Unternehmenszugehörigkeit im gegenseitigen Einvernehmen.

Ellerbrock kam im September 2018 zur Vaudoise und hatte die digitale Strategie des Unternehmens entwickelt, die Teams verstärkt und Transformationsprogramme lanciert. Vor seiner Tätigkeit bei der Vaudoise verantwortete er bei einer Consulting-Firma in leitender Funktion den Bereich Beratung und unterstützte Versicherer in der Schweiz und in Europa bei Konzeption, Spezifikation und Umsetzung von digitalen Innovationen.

Jan Ellerbrock. Quelle: Vaudoise

Der scheidende Vorstand hält einen Master in Industrial Engineerung der Technischen Universität Darmstadt und verfügt über breite technische und versicherungsbezogene Erfahrung. Er begann seine Laufbahn auf internationaler Ebene als Projektleiter in einem renommierten Consulting-Unternehmen. Anschließend war er zehn Jahre lang als Leiter IT und Chief Operating Officer bei einem weltweit führenden Rückversicherungsunternehmen im Bereich Direktversicherungslösungen tätig.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × zwei =