Sebastian Steininger leitet Produktbereich bei Hiscox Deutschland

Sebastian Steininger. Quelle: Hiscox

Sebastian Steininger (35) ist neuer Director Underwriting & Products bei Hiscox Deutschland. Der studierte Betriebswirt verantwortet ab sofort die Produktlandschaft, Antrags- und Angebotsprozesse sowie die Zeichnung der Risiken. Er folgt in seiner Rolle bei Hiscox auf Tobias Wenhart, der nach langjähriger Tätigkeit auf eigenen Wunsch eine neue Herausforderung angenommen hatte.

Er verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Versicherungswirtschaft: Er startete seine Karriere im Allianz-Konzern, wo er u.a. Positionen wie Head of Product Ratings & Communication, Head of Strategic Planning & Performance Management und schließlich Head of Products innehatte. Zuletzt war Steininger für das Produktmanagement der digitalen Plattform Audatex bei dem Technologie­unternehmen Solera zuständig.

„Wir freuen uns, mit Sebastian Steininger einen so versierten Experten für unser Management-Team gewonnen zu haben. Gemeinsam mit ihm werden wir unsere Positionierung als Versicherer in einer digitalen Welt weiter ausbauen und somit ein neues Kapitel unserer Geschichte öffnen“, kommentiert Robert Dietrich, Deutschlandchef von Hiscox.

„Meine Erfahrungen auf der Versicherungsseite konzentrieren sich auf die Bereiche Underwriting, Produktentwicklung sowie Finance und Sales. In den vergangenen Jahren hat insbesondere die Vernetzung dieser Kernbereiche wegen der umfassenden Digitalisierung stark an Bedeutung gewonnen. Für mich war es prägend, die eher traditionelle Versicherungsbranche und eine Tech Company kennenzulernen und in beiden Umfeldern Produktentwicklungen zu gestalten. Auch wenn sich die Produkte ‚Versicherung‘ und ‚Software‘ fundamental unterscheiden, gibt es dennoch viele gemeinsame Erfolgsfaktoren wie beispielsweise schlanke und effiziente Prozesse im Hintergrund sowie schnelle und einfache Entscheidungsfindung“, ergänzt Steininger.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 − vier =