Andrea Sturmfels ist neue CIO der Helvetia Deutschland

Andrea Sturmfels. Quelle: Helvetia Deutschland

Andrea Sturmfels führt seit 15. August 2020 als neue CIO der Helvetia Deutschland das Ressort Informatik. Sie folgt in dieser Funktion auf Klaus Rosigkeit, der im August 2020 in den Ruhestand geht.

Die Diplom-Informatikerin war bereits über 18 Jahre in diversen Fach- und Führungstätigkeiten für Helvetia Deutschland sehr erfolgreich tätig. Seit Mitte 2018 verstärkte Andrea Sturmfels als Gesamtprojektverantwortliche das IT-Leitungsteam von Helvetia. Anfang des Jahres rückte Sturmfels in die Geschäftsleitung auf. Zudem entwickelte die Managerin für die Helvetia auch das Vermittlerportal HelvetiaNet. Über die rein technische Innensicht hinaus verfügt sie über sehr gute Markt- und Vertriebskenntnisse.

Ihr Vorgänger Klaus Rosigkeit wird nach 35 erfolgreichen Jahren bei Helvetia in den Ruhestand gehen. Er verantwortete über Jahrzehnte hinweg die Anwendungsentwicklung und übernahm im Zuge einer Reorganisation 2018 die Gesamtleitung des Ressorts Informatik.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun − 6 =