Oliver Lang verlässt Vorstand der Jung, DMS & Cie. AG

Oliver Lang, Quelle: Axel Gaube

Oliver Lang, Vorstand der Jung, DMS & Cie. AG für den Investmentbereich und den Investmentvertrieb, verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 30. Juni 2020. Sein Ressort wird künftig wieder vom Vorstandsvorsitzenden Sebastian Grabmaier verantwortet, der den Bereich bereits bis Anfang 2018 geleitet hatte.

Lang war in der Vergangenheit für die Weiterentwicklung der Investmentabwicklungssoftware bei Jung, DMS & Cie. sowie für die Implementierung von verschiedenen Vermögensverwaltungsstrategien verantwortlich. Zudem wird Stefan Bachmann, seit drei Jahren im JDC Group-Vorstand zuständig für Digitalisierung, Bancassurance und Marketing, zusätzlich zu seinen Funktionen auch die Bereiche Digitalisierung, Marketing sowie Personal verantworten.

“Mit Oliver Lang verabschieden wir eine Führungspersönlichkeit, die das Investmentgeschäft bei Jung, DMS & Cie. stabilisiert und besonders durch den von ihm verantworteten Kauf des Stuttgarter Investmentpools KOMM Investment weiter ausgebaut hat”, kommentiert Jens Harig, Aufsichtsratsvorsitzender von Jung, DMS & Cie.

Z Er startete seine Karriere 1994 als Mitgründer von Fondskapital, einer Vermögensverwaltungsgesellschaft auf Investmentfondsbasis. Nach Stationen bei der luxemburgischen Fondsplattform Moventum und Allianz Global Investors stand Lang seit 2011 an der Spitze des Maklerpools BCA, den er 2018 verließ.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + 12 =