Helvetia verändert Vorstand

Kaspar Hartmann, Vorstand Schaden-Unfall von Helvetia. Quelle: Helvetia Österreich

Es gibt Neues vom Schweizer Versicherer. Kaspar Hartmann rückt ins Vorstandsteam von Helvetia Österreich. Er übernimmt das Schaden-Unfall-Ressort von Thomas Neusiedler, der zum neuen CEO berufen wurde.

Nach seinem Studium und dem Abschluss des Doktorats in Betriebswirtschaft an der Universität St.Gallen wechselte Kaspar Hartmann 2005 in die Versicherungsbranche. In den folgenden 14 Jahren erwarb der gebürtige Schweizer in verschiedenen Funktionen innerhalb der Helvetia Gruppe umfangreiche Branchenkenntnisse.

“Die Kunden sind für mich Ausgangspunkt aller Initiativen, um erfolgreich zu sein. Wir müssen unsere Produkte, Prozesse und internen Abwicklungen so ausrichten, dass sie serviceorientiert wahrgenommen werden”, blickt Hartmann in die Zukunft. “Es braucht Mut zur Einfachheit, um Lösungen zu schaffen, die unsere Kundinnen und Kunden begeistern.”

Als Vorstand für den Bereich Schaden-Unfall ist Kaspar Hartmann mit dem 1. Januar 2020 ins Vorstandsteam von Helvetia Österreich gewechselt.

Autor: VW-Redaktion