Aufsichtsrat beruft Jürgen Bierbaum zum stellvertretenden CEO der Alte Leipziger-Hallesche

Konzernzentrale der Alte Leipziger-Hallesche in Oberursel. Quelle: Alte Leipziger-Hallesche

Jürgen Bierbaum (52) wird zum 1. Januar 2020 neuer stellvertretender Vorstandsvorsitzender der von Alte Leipziger Lebensversicherung a.G., Hallesche Krankenversicherung a.G. sowie der Alte Leipziger Holding AG. Seine Ressortverantwortung umfasst unverändert die Bereiche Produkte, Mathematik, Vertrag und Leistung für die Lebensversicherung.

Jürgen Bierbaum. Quelle: Alte Leipziger-Hallesche

Bierbaum kam 2011 zur Alte Leipziger Lebensversicherung. 2012 übernahm der promovierte Volkswirt und Aktuar die Leitung des Zentralbereichs „Aktuariat und Versicherungstechnik“ und wurde zum Verantwortlichen Aktuar der Alte Leipziger Lebensversicherung, Alte Leipziger Pensionskasse und des Alte Leipziger Pensionsfonds bestellt. 2016 folgte die Berufung in die Vorstände der Alte Leipziger Leben, Hallesche Krankenversicherung und Alte Leipziger Holding.

Der Aktuar (DAV) war zuvor bei der Allianz Lebensversicherung-AG in Stuttgart im Fachbereich Mathematik und Produktentwicklung tätig. Zuvor war der promovierte Diplom-Mathematiker als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Wirtschaftstheorie I der Humboldt-Universität zu Berlin sowie bei der Bankgesellschaft Berlin tätig.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn + 16 =