Ex-Württtembergische-Vorstand Franz M. Bergmüller geht zu Adcubum

Franz M. Bergmüller, ehemaliger Vorstand der Württembergischen Versicherung, hat zum 1. September 2019 die Funktion des Chief Commerical Officer (CCO) beim IT-Unternehmen Adcubum übernommen. Der Betriebswirt übernimmt damit Leitung der Bereiche Vertrieb, Marketing & Business Development sowie Customer Care und ist für den weiteren Ausbau des Deutschland-Geschäfts zuständig.

Er verantwortete zuletzt im Vorstand der Württembergische Versicherung AG in Stuttgart das Kompositgeschäft und den Aufbau des Direktversicherers Adam Riese. Zuvor fungierte er im Konzern der Versicherungskammer Bayern in München und Berlin als Vorstand bei der Feuersozietät und der Öffentlichen Lebensversicherung Berlin-Brandenburg AG, verantwortlich für den Aufbau und die Leitung des Direktversicherers BavariaDirekt.

Zudem war Bergmüller als Digitalisierungsbeauftragter des VKB-Konzerns und Geschäftsführer des IT Anwendungsentwicklungsunternehmens Inverso tätig. Davor war er als Internationaler Partner von Accenture, einer der weltweit größten Managementberatungs-, Technologie- und Outsourcing-Dienstleister, für die Beratung von Versicherungskunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätig.

 “Mit Franz Bergmüller verstärkt uns in der Geschäftsleitung ein ausgewiesener Experte für das Versicherungsgeschäft. Zusammen werden wir vor allem unsere Marktstellung in Deutschland weiter ausbauen und dabei neue Marktchancen konsequent nutzen”, kommentiert Adcubum-CEO Emanuele Diquattro.

Autor: VW-Redaktion