Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Inga Beale" hat 10 Treffer

Lloyd’s startet Online-Partnerbörse

12.07.2018 – lloyds_shanghai_hyLloyd’s of London startet eine Vermittlungswebsite für Broker – not romatic, all business. Die “matching site” soll es Brokern einfacher machen, geschäftlich zueinander zu finden. Es ist nicht der erste Schritt der englischen Versicherungsbörse, das Geschäft Richtung Technik und Zukunft auszurichten. Zudem will der Versicherungsmarkt damit die Verwaltungskosten senken. mehr…


Inga Beale verlässt Lloyds im kommenden Jahr

02.07.2018 – BealeInga Beale, Vorstandschefin des Londoner Versicherungsmarktes, verlässt nach fünf Jahren das Lloyds-Schiff. Im kommenden Jahr ist für die Managerin Schluss bei der Versicherungs- und Rückversicherungsbörse in England. Beale ist seit dem Jahr 2014 bei Lloyds und hat nach übereinstimmenden Berichten einen kulturellen Wandel beim traditionellen Haus durchgeführt und eine Modernisierung eingeleitet. mehr…


Lloyd’s zwischen Umbruch und Revolution

25.06.2018 – Inga Beale_LloydsFür die Mitarbeiter bei Lloyd’s ist es zur Routine geworden, in Katastrophen zu denken. In der Vergangenheit waren es Schäden und ein nicht immer durchdachter Umgang mit diesen, die an der Überlebensfähigkeit von Lloyd’s haben Zweifel aufkommen lassen: Die Asbest-Krise und der Anschlag auf das World Trade Center haben der Liebe der Lloyd’s-Underwriter für schwarzen Humor Nahrung gegeben. mehr…


Naturkatastrophen bringen Lloyd’s in die Verlustzone

23.03.2018 – Inga Beale_LloydsDer Versicherungsmarkt Lloyd’s hat erstmals seit sechs Jahren mit über zwei Mrd. Pfund wieder einen Jahresverlust zu beklagen. Den Grund liegt in den Aufwendungen für Großschäden über 4,539 Mrd. Pfund (2016: 2,512 Mrd.). Zu den schadenträchtigsten Ereignissen zählten neben den Hurrikans “Irma”, “Harvey” und “Maria” die kalifornischem Waldbrände das Erdbeben in Mexiko sowie Flutschäden in Australien und Feuersbrünste in Chile. mehr…


Lloyd’s-CEO Beale: Kosten für Brexit sind vernachlässigbar

24.10.2017 – Inga Beale_LloydsDer EU-Austritt Großbritanniens macht sich auch bei den Versicherern deutlich bemerkbar. Den Versicherungsmarkt Lloyd’s kostet der Brexit nicht nur Geld, sondern vor allem Zeit. “Die größte Belastung ist nicht die finanzielle, sondern die Art und Weise, wie dieses Thema unser Management im Beschlag nimmt”, betont Inga Beale gegenüber dem Handelsblatt. mehr…


US-Stürme fegen Lloyd’s in die Verlustzone

02.10.2017 – Inga Beale_LloydsIm ersten Halbjahr musste Lloyd’s Gewinneinbußen hinnehmen: Das Minus von 16 Prozent auf 1,22 Mrd. Pfund sei aber zum Teil auf Währungseffekte zurückzuführen. In diesen Zahlen sind die Stürme in der Karibik und den USA noch nicht berücksichtigt. Auf das Gesamtjahr wird die Londoner Versicherungsbörse jedoch rote Zahlen schreiben. “Irma” und “Harvey” kosten Lloyd’s etwa 4,5 Mrd. Dollar, erklärte CEO Inga Beale. mehr…


Lloyd’s nimmt mehr Prämien ein

31.03.2017 – Inga Beale_LloydsDer Versicherungsmarkt Lloyd’s of London hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 deutlich mehr Prämien eingenommen. Demnach stiegen die gebuchten Beiträge auf 29,9 Mrd. Pfund (2015: 26,7 Mrd.). Der Gewinn vor Steuern blieb hingegen mit 2,1 Mrd. Pfund stabil auf Vorjahresniveau. Entscheidend ist jedoch der Anstieg der Combined Ratio von 90,0 Prozent in 2015 auf 97,9 Prozent. mehr…


Inga Beale kämpft um die Kundschaft vom Kontinent

27.10.2016 – Inga Beale_LloydsIn einer von Entschlossenheit geprägten Rede bekräftigte Inga Beale den Willen von Lloyd’s, weiter Zugang zum kontinentaleuropäischen Markt zu behalten. “Wir können hier nicht untätig sein”, sagte die Lloyd’s-Chefin auf dem Rückversicherungstreffen in Baden-Baden. “Wir wollen weiter Zugang zu den EU-Märkten”, betonte sie am Dienstag Abend auf dem Lloyd’s Empfang. mehr…


Inga Beale laufen die Syndikate davon

21.10.2016 – Inga Beale_LloydsNach 100 Tagen im Amt ist die britische Premierministerin Theresa May erstmals bei einem EU-Gipfel. Wie der Brexit vollzogen wird, verrät sie nicht. Noch hat sie das Austrittsschreiben nicht im Gepäck. Das erzürnt besonders die Versicherer auf der Insel. Die EU könnte als eine Art Schikane Großbritannien die Solvency-II-Äquivalenz absprechen. Lloyd’s-CEO Inga Beale will deshalb direkte Brexit-Gespräche mit der EU-Kommission führen, denn große Syndikatsgruppen wollen eigene EU-Vorschaltgesellschaften gründen. mehr…


Lloyd’s ernennt erste Vorstandschefin

17.12.2013 – Inga BealeInga Beale ist zur Vorstandschefin des traditionsreichen Versicherungsmarkts Lloyd’s ernannt worden. Die Britin mit dreißigjähriger Erfahrung in der Erst- und Rückversicherungsbranche folgt auf Richard Ward. Sie ist damit die erste Frau auf diesem Posten. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten