Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Griechenland" hat 52 Treffer

Griechenland zurück im Krisenmodus

17.05.2016 – Griechischer Euro_by_griechenland-deals_pixelioGriechenland ist erneut ins Zentrum europäischer Besorgnisse gerückt. Nachdem die Finanzminister der Eurogruppe bei ihrem Treffen in Brüssel in der vergangenen Woche erneut die griechische Regierung aufgefordert hatten, mit ihren zugesagten Reformvorhaben Ernst zu machen, ist die Entscheidung über den Transfers von weiteren Milliardenhilfen zugunsten der notleidenden hellenischen Wirtschaft auf Ende Mai vertagt worden. mehr…


Griechenland bekommt vorerst kein Geld

10.11.2015 – Griechischer Euro_by_griechenland-deals_pixelioDie Eurogruppenfinanzminister haben am Montag die Freigabe eines vorgesehenen Kredites über zwei Mrd. Euro aus dem Euro-Krisenfonds ESM an Griechenland vorerst auf Eis gelegt. Wie Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem von Sitzungsteilnehmern am Abend in Brüssel zitiert wurde, seien die Voraussetzungen für die Freigabe der Gelder bei Sitzungsbeginn am Nachmittag noch nicht erfüllt gewesen. mehr…


Studie: ELA-Notkredite der EZB ökonomisch richtig

15.09.2015 – Griechischer Euro_by_griechenland-deals_pixelioEine Studie der Frankfurter Ökonomen und Martin Götz, Rainer Haselmann, Jan Pieter Krahnen bescheinigt der EZB, in Sachen ELA-Kredite für Griechenlands Banken alles richtig gemacht zu haben. Kritik an diesem Verfahren kam vor allem aus Deutschland, namentlich von Bundesbank-Präsident Jens Weidmann. mehr…


Griechenland: Ein Ja trotz Missmut und Kritik

19.08.2015 – Wieder einmal müssen die deutschen Bundestagsabgeordneten heute über ein neues Hilfspaket für Griechenland abstimmen. 92 Mrd. Euro sind dieses Mal im Topf. Auch wenn die Zustimmung für das insgesamt dritte Paket als sicher gilt, hat sich insbesondere bei den Unionsparteien Missmut und Kritik breitgemacht über die neuerlichen Hilfsmilliarden. mehr…


Diese Woche: „Wir müssen wirtschaftlich stark sein“

17.08.2015 – ZDF-"Sommerinterview" mit Angela MerkelDas ZDF-Sommerinterview mit Bundeskanzlerein Angela Merkel zeigte, dass die kommende Woche etliche Wahrheiten aufzwingen wird. Die Abstimmung am Mittwoch über den 100 Milliarden-Kreditschub an Griechenland wird durchgehen, aber die politische Machtstabilität in Berlin erschüttern. Und das ist nur eine der Schlingen, deren Verknotung die Kanzlerin nicht in Abrede stellte oder diplomatisch verklausulierte. mehr…


Schäuble unterbricht Sylt-Urlaub zugunsten Athens

14.08.2015 – Schaeuble_BmF_Ilja_C_HendelTrotz Berliner Bedenken ebnet Brüssel den Weg für das dritte griechische Hilfsprogramm. Heute wird Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble in Brüssel erwartet, um eine Vereinbarung über das 85 Mrd. Euro schwere Paket abzusegnen. Mit einem “Memorandum of Understanding” sollen die Konditionen für weitere Hilfen der EU an den notleidenden hellenischen Staat aus dem Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) abgesteckt werden. mehr…


Gute Aussichten für Spanien und Portugal

11.08.2015 – fabio-riccelli_fidelitySpanien wird nicht zu einem zweiten Griechenland werden, prognostiziert Fabio Ricceli, Fondsmanager des Fidelity Iberia Fund. “Die iberischen Volkswirtschaften sind auf klarem Wachstumskurs: Für Spanien wird für 2015 ein Wachstum des Bruttoinlandsprodukts von 2,9 Prozent erwartet, für Portugal von 1,7 Prozent – in der gesamten Eurozone beträgt es dagegen nur 1,5 Prozent”, betont Ricelli. mehr…


Griechenland: Troika, Drachmisten und Tiefausläufer

27.07.2015 – Griechischer Euro_by_griechenland-deals_pixelioAlexis Tsipras ist in Europas Realität angekommen. Nach der Abstimmung im griechischen Parlament am Donnerstag letzter Woche über die Aufnahme von Verhandlungen über ein drittes Rettungspaket für die Hellenen, musste der linke Regierungschef erstmals Sieg und Niederlage gleichsam erfahren. Zwar verhalfen ihm konservative Abgeordnete zu einer Mehrheit, um Verhandlungen über das mit den EU-Staats- und Regierungschefs ausgehandelte Reformpaket für weitere 86 Mrd. Euro Hilfsgelder aufzunehmen zu können. Gleichzeitig versagten 31 Syriza-Abgeordnete ihrem Regierungschef die Gefolgschaft. mehr…


Top-Manager sehen keine Zukunft Griechenlands im Euro

23.07.2015 – Manager_S. Hofschlaeger_pixelioDie deutschen Top-Manager glauben nicht dauerhaft an eine Zukunft Griechenlands in der Eurozone. Laut einer Umfrage des Allensbacher Instituts für Demoskopie unter 500 Entscheidern aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung bezweifeln drei Viertel der Befragten, dass sich mit der griechischen Regierung in Athen verbindliche Reformpläne beschließen lassen. mehr…


Nothilfen für Griechenland ausgeweitet

17.07.2015 – 900 weitere Mio. Euro stellt die Europäische Zentralbank zur Verfügung. Für eine Woche hat Präsident Mario Draghi die Hilfen angehoben. An den griechischen Bankautomaten könnte es so bald wieder mehr als nur 60 Euro am Tag geben, auch weil die EU-Finanzminister einer Brückenfinanzierung von sieben Mrd. Euro aus dem Rettungsschirm zugestimmt haben. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten