Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
VWheute SCHLAGLICHT

Versicherer zwischen Leben und Tod

26.07.2017 – athene_pixelioDie deutsche Lebensversicherung hat schon bessere Tage erlebt. Einst als Lieblingskind des deutschen Sparers neben dem klassischen Sparbuch gehandelt, hat deren Beliebtheit heute merklich gelitten. Besonders hochverzinste Altverträge entwickeln sich zusehends zur Belastung für die Lebensversicherer. Der US-Versicherer Athene will sich dies nun zu Nutze machen und groß auf den deutschen Markt einsteigen. mehr…

- Anzeige -
VWheute MÄRKTE & VERTRIEB  

Versicherer als Fashion Victim

26.07.2017 – Allianz_Luisa_LionVon Kim Schewe. Influencer-Marketing klingt einfach: Wir spannen die Reputation und die Fans einer bekannten und reichweitenstarken Meinungsmacherin vor unseren Karren und vermarkten so mehr oder weniger unverhohlen eigene Produkte, Services und Marken. So weit, so gut. Die Praxis zeigt jedoch, dass auch Influencer-Marketing eine hohe Kunst ist. Das beginnt nicht erst mit der Wahl des richtigen Influencers. Jüngstes Beispiel: Die Allianz eines großen deutschen Versicherer gleichen Namens mit einer Fashion-Bloggerin und Youtuberin aus München. mehr…

Österreich stresst Makler

26.07.2017 – 2Oesterreich_by_Bernd Deschauer_pixelio.deEine gute Idee von unseren Nachbarn: Um die Makler auf die neuen Gegebenheiten unter IDD und weitere Gefahren vorzubereiten, hat der Österreichische Versicherungsmaklerring (ÖVM) einen Stresstest für seine Mitglieder entwickelt. Der Makler soll auch unter Druck die richtigen Entscheidungen treffen. Derzeit unterzieht die Aufsichtsbehörde Eiopa die Pensionskassen einem europaweiten Stresstest. mehr…

Härtling: Vermittler werden aus dem Markt gedrängt

26.07.2017 – Beratung_Rainer Sturm_pixelioIDD bringt für Berater mehr Komplexität und neue Pflichten mit sich. Das sagt die Deutsche Gesellschaft für Ruhestands Planung (DGfRP). Um den Geplagten zu helfen, hat die Gesellschaft einige Tipps parat. Vermittler hätten nach Einführung der neuen Richtlinie mehr Pflichten gegenüber ihren Kunden als bisher. Der Makler müsse wie gewohnt beraten und alle Kundenfragen beantworten, aber bei der Produktauswahl noch sorgfältiger vorgehen. mehr…

VWheute POLITIK & REGULIERUNG  

Brexit: GDV will keine “Briefkastenfirmen” ohne Substanz

26.07.2017 – Grossbritannien Flagge London by_Andrea Damm_pixelio.deSeit wenigen Tagen laufen die Scheidungsverhandlungen zwischen der Europäischen Union (EU) und Großbritannien. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) plädiert nun in einem aktuellen Positionspapier für eine faire Trennung und einen weiterhin freien Marktzugang für beide Seiden. Einseitige regulatorische Vorteile für die Briten und “Briefkastenfirmen” ohne Substanz sollen vermieden werden. mehr…

Kettensäge-Attacke zielte auf Versicherer ab

26.07.2017 – Polizei_Anne Garti_pixelioDie Kettensägen-Attacke im schweizerischen Schaffhausen am vergangenen Montag zielte vermutlich auf einen dortigen Krankenversicherer ab. Wie die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) berichtet, soll der mutmaßliche Täter in ein Büro der Schweizer CSS gestürmt sein und die dortigen Mitarbeiter mit laufender Motorsäge attackiert und verletzt haben. Der 51-Jährige soll dort Kunde gewesen sein. mehr…

Politdrama um Obamacare

26.07.2017 – 429853_web_R_by_Eva Pilz_pixelio.deHartnäckig ist Donald Trump. Wer kann auf Anhieb sagen, wie oft der US-Präsident versucht hat, die Gesundheitsreform seines Vorgängers Barack Obama abzuschaffen. Zu Wochenbeginn hat er seine Partei vor einer erneuten Abstimmung im Senat während einer Fernsehansprache dazu aufgerufen, “das Richtige zu tun”. Zuletzt war die Abschaffung der Reform an zwei Abgeordneten seiner Partei gescheitert. Und diesmal? mehr…

VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT  

Allianz will sich langfristig an Standort Stuttgart binden

26.07.2017 – Hagenbucher_Rainer_AllianzDie Allianz wird einen dreistelligen Millionen-Betrag in einen Neubau für 4.500 Mitarbeiter in Stuttgart-Vaihingen investieren. Die Bilder des Projekts von Gerber Architekten lassen Großes erwarten. VWheute hat mit dem Projektverantwortlichen Rainer Hagenbucher, Standortleiter Allianz in Stuttgart und Ressortbereichsleiter Betrieb Personenversicherung, gesprochen. mehr…

Hat die deutsche Start-up-Szene eine Chance?

26.07.2017 – rittweger_ak“Was ist das Level, auf dem der Krieg geführt wird?” Diese provokante Frage stellte der Investor Klaus Hommels vor wenigen Tagen in München. Damit stellt der ehemalige AOL-Manager den Digitalisierungsansatz einer ganze Branche in Frage, die ihre Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft einzig aus dem Credo bezieht: Der Kunde steht im Mittelpunkt. Das ist der falsche Ansatz, zeigt sich der 51-jährige überzeugt. mehr…

VWheute KÖPFE & POSITIONEN  

Karsten: “Vom Wahlergebnis geht wichtiges Signal aus”

26.07.2017 – Frank_Karsten_Die_StuttgarterMit Freunden Bären in freier Wildbahn in Finnland beobachten: Diesen Wunsch erfüllt sich Frank Karsten, Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter, in diesem Jahr im Urlaub. Beruflich erhofft er sich, dass die stabile wirtschaftliche Lage in Deutschland erhalten bleibt. Ein wichtiges politisches Signal erhofft er sich im VWheute-Sommerintereview auch von den Bundestagswahlen. mehr…

Bürgerversicherung: Lauterbach fürchtet keinen Jobabbau

26.07.2017 – Karl_Lauterbach_SPDDer SPD-Politiker Karl Lauterbach ist kein Fan der PKV. In einem Interview mit dem Tagesspiegel erläutert der Professor für Gesundheitsökonomie die Vorteile einer Bürgerversicherung und bestätigt, dass die Krankenversicherung für alle auch bei einer erneuten Kanzlerschaft Angela Merkels Thema bleiben wird: “Die Bürgerversicherung hat für uns sehr hohe politische Priorität.” Die Debatte um einen Jobverlust hält er hingegen für eine Scheindiskussion. mehr…

VWheute VORSCHAU  

DSW informiert über VW-Abgasskandal

VW_Bernd Kasper_pixelioHEUTE, 11:00 Uhr, Frankfurt am Main, Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz und der Kanzlei Nieding + Barth informieren über VW-Abgasskandal mehr…

VWheute ZUR DEBATTE  

Gedanken im Juli: Maßstäbe

20.07.2017 – Krone__henning schmidt_pixelio.de In einem seiner letzten Interviews bemerkte der einstige niederländische Prinzgemahl Claus von Amsberg, dass immer wieder gefragt werde, wie lange demokratisch verfasste Gemeinwesen noch bereit sein würden, Monarchen zu ertragen. Er hielt die Frage für berechtigt, fragte sich jedoch seinerseits, wie lange sich noch Menschen finden würden, die bereit seien, Monarchen zu sein. mehr…

Gedanken im Juni: Wahnsinnig toll

09.06.2017 – Kommunikation_Dieter Schuetz_pixelio.deVon Meinhard Miegel. Die Sprache gilt vielen als die höchste kulturelle Leistung des Menschen. Umso aufschlussreicher ist daher, wie eine Gesellschaft mit ihr umgeht. Dabei steht außer Frage, dass sie sich ständig verändert, durch andere Sprachen bereichert wird und umgekehrt andere bereichert. Auch ist sie immer wieder mehr oder minder modischen Trends unterworfen, die sie einmal modern und dann wieder altbacken erscheinen lassen. Eine Sprache lebt. mehr…

Gedanken im Mai: Brot und Spiele

31.05.2017 – Buecher_manfred walker_pixelio.deVon Meinhard Miegel. Das Militär, so heißt es mitunter, plane nicht selten Feldzüge, die in der Vergangenheit stattgefunden haben. Für kommende Herausforderungen fehlten ihm Vorstellungskraft und Einfühlungsvermögen. Über Bildungspolitiker ließe sich Ähnliches sagen. Auch sie schlagen oft Schlachten, die überholt sind. mehr…


VWheute AUTOREN
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 


» Die Fakten sind heilig, die Kommentare sind frei «


VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten