Versicherungswirtschaft-heute
Samstag
10.12.2016
          Mobilversion

 

VWheute IM BLICK

“Bürgerversicherung auch im Traum irrsinnig”

09.12.2016 – Thorben Wengert_pixelio.deDer Verband der Privaten Krankenversicherung will eine Debatte um das duale Gesundheitssystem noch vor dem Wahljahr 2017 im Keim ersticken. PKV-Vorsitzender Uwe Laue und Direktor Volker Leienbach rühren die politische Werbetrommel. Nie sei die medizinische Versorgung so gut und die Zufriedenheit der Deutschen so hoch gewesen wie heute. Beitragssteigerungen machen die PKV jedoch angreifbar. mehr…

- Anzeige -
VWheute SCHLAGZEILEN  

Versicherungsbetrug im großen Stil

09.12.2016 – Auto fährt in GebäudeVor dem Landgericht im Kreis Viersen müssen sich sechs Männer wegen Versicherungsbetrug verantworten. Drei von ihnen haben bereits zugegeben, sich an fingierten Autounfällen beteiligt zu haben. Es geht um 45 Taten, die sie in unterschiedlicher Beteiligung begangen haben sollen. Heute wird der Prozess fortgesetzt. Pikant zudem: Die Kläger wurden vom gleichen Anwalt vertreten. mehr…

Hacker wollten geheime ThyssenKrupp-Daten klauen

09.12.2016 – thyssenkruppDer Industriekonzern ThyssenKrupp ist einer großangelegten Cyberattacke zum Opfer gefallen. Demnach seien die Hacker in das weltweit verzweigte Unternehmensnetz eingedrungen. Ziel war der Diebstahl von technologischen Know-how und Forschungsergebnissen aus beiden Geschäftsbereichen Industrial Solutions und Steel Europe, berichtet die WirtschaftsWoche in ihrer heute erscheinenden Ausgabe. mehr…

VWheute POLITICS  

Draghi lädt Bazooka nach

09.12.2016 – Dezb_Sandro Almir Immanuel_pixelio.deie Europäische Zentralbank (EZB) will noch bis Ende 2017 Staatsanleihen und andere Wertpapiere ankaufen. Allerdings will EZB-Chef Mario Draghi den Umfang reduzieren. Demnach sollen ab April 2017 monatlich nur noch 60 – anstelle der bislang 80 Mrd. Euro – in den Markt gepumpt werden. Der Leitzins bleibt weiterhin bei null Prozent. Der GDV sieht darin “das Ende der ultra-lockeren Geldpolitik” kommen. mehr…

Feri: So hart wird Trumps Regentschaft wirtschaftlich

09.12.2016 – usa_flagge_w.r.wagner_pixelio.deDie USA werden unter dem kommenden Präsidenten Donald Trump einen anderen wirtschaftspolitischen Kurs einschlagen. Die Ratingagentur Feri hat ein Szenario entwickelt, das einen Eindruck vermitteln soll, welche Folgen die Trumpsche Wirtschaftspolitik haben könnte. Die Aussichten für 2017 sind glänzend, dann wird es sehr schwierig. mehr…

VWheute MÄRKTE  

bAV-Revolution kommt auf leisen Pfoten

09.12.2016 – georg_thunes_akEin störungsfreies Verfahren vorausgesetzt, kann der Referentenentwurf zur Umsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetz ohne Garantien noch diesen Dezember im Kabinett beschlossen werden. Im Februar stünden die Beratungen im Bundesrat, im März dann die erste Lesung im Bundestag an. Geplant ist schließlich die Scharfstellung der neuen, von Experten als Revolution bezeichneten Regelung, zum 1. Januar 2018. mehr…

Kreditversicherer unter Druck

09.12.2016 – thomas_langen_lieNach einem ruhigen Schadenjahr 2016 warnen die Kreditversicherer vor wachsenden Risiken im Welthandel und durch steigende Wirtschaftskriminalität. “In diesem turbulenten Umfeld sind die Unternehmen gut beraten, die Expertise eines Versicherers zu nutzen, der ihnen als Risikonavigator einen Überblick über den Handelspartner, die Branchen und Länder liefern kann und ihnen dazu den entsprechenden Service bietet”, sagt Thomas Langen. mehr…

VWheute DOSSIER  

PKV-Check: Provinzial ist am gesündesten

09.12.2016 – Rating_Esther Stosch_pixelioUnter den privaten Krankenversicherern ist die Provinzial Kranken derzeit am gesündesten aufgestellt. In einem aktuellen Rating des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) unter insgesamt 34 Gesellschaften belegt das Unternehmen mit einer Gesamtnote von 1,2 den Spitzenplatz. Knapp dahinter landet die Signal Krankenversicherung mit einer Gesamtnote von 1,3 sowie die Allianz Kranken (Gesamtnote: 1,4). mehr…

VWheute UNTERNEHMEN  

VGH räumt auf und drückt Kosten

09.12.2016 – ulrich_kasten_vghDie VGH hat sich nach vorläufigen Zahlen 2016 stabil und positiv entwickelt. Dies sei laut Vorstandschef Hermann Kasten der systematischen Neuordnung von Vertragsbeziehungen in defizitären Geschäftsfeldern sowie den konsequenten Sparmaßnahmen zu danken. Bei einem leicht rückläufigen Vertragsbestand steigert der Marktführer in Niedersachsen seine Beitragseinnahmen um 2,3 Prozent auf 2,24 Mrd. Euro. mehr…

Zurich forciert Dunkelverarbeitung

09.12.2016 – marcus_nagel_lieIm Rahmen ihrer Digitalisierungsstrategie wird die Zurich Gruppe Deutschland ab Mai weitgehend automatisierte verarbeitete Sach-Tarife für Privatkunden anbieten. “Wir haben eine komplett neue Produktionsstraße aufgesetzt und steigern damit die Dunkelverarbeitung von 15 auf 75 Prozent”, sagte Vorstandschef Marcus Nagel am Mittwochabend. Alle Prozessschritte setzen auf der Guidewire-Technik auf. mehr…

Milliardendeal: Allianz kauft Gasnetzwerk in Nordengland

09.12.2016 – Millenium Bridge Newcastle_A.Windmueller_pixelio.deDie Allianz setzt weiter auf Energie: Der Versicherer übernimmt im Verbund mit Investoren – Quad Gas Group – die Mehrheit am britischen Gasnetz des Betreibers National Grid. Das Konsortium hat 61 Prozent der Anteile erworben und besitzt eine Option auf weitere 14 Prozent. Nicht der erste Energiedeal der Allianz. Zuvor hatten die Münchener bereits in Rumänien ein Strom- und Gasnetzwerk erworben mehr…

VWheute VERTRIEB  

PZU: Polens größter Versicherer baut Bankvertrieb aus

09.12.2016 – michal_krupinski - QUELLE PZUIn Polen werden vom Bankschalter aus fast 50 Prozent der Lebenpolicen und 15 Prozent aller Personenversicherungen vertrieben. Dieser Anteil dürfte nun größer werden. Gemeinsam mit dem Entwicklungsfonds PFR übernimmt Polens größter und von staatlicher Hand gelenkter Versicherer PZU ein 32,8 Prozent-Paket des zweitgrößten Finanzinstituts des Landes, der Bank Pekao. mehr…

Nürnberger zahlt für Schädlingsbekämpfer

09.12.2016 – Wespe_gaensebluemchen _ pixelioMit einem neuen Produkt sichert die Nürnberger Pannen und Notfälle des Alltags ab: Der Wohnungsschutzbrief greift beim Ausfall von Heizkörpern, Verlust des Wohnungsschlüssels, unerwünschten Wespennestern und Ähnlichem. Beim Erstellen des Leistungskatalogs wurden laut Nürnberger die häufigsten Notfälle berücksichtigt. Im Falle von defekten Heizkörpern, Sänitär- oder Elektroanlagen erstattet der Versicherer die Kosten. mehr…

VWheute KÖPFE  

Neumann wird Digitalchef bei Allianz Leben

09.12.2016 – Alf Neumann -AllianzAlf Neumann übernimmt zum 1. Januar 2017 das neu geschaffene Vorstandsressort “Internationalisierung und Digitalisierung” bei der Allianz Leben. Dem Arbeitsbereich sind die betrieblichen Abläufe von Allianz Leben sowie Digitalisierungs-Initiativen zugeordnet. Im neuen Ressort wird auch die Einheit “International Development and Deployment Life (IDD Life)” aufgebaut. mehr…

VWheute VORSCHAU  

Dialog zur Altersvorsorge

Huether_iw14.12.2016, 11:00 Uhr, Köln, “Dialog zur Altersvorsorge” u.a. mit Michael Hüther. mehr…

VWheute ZUR DEBATTE  

Fixpunkt Mensch!?

27.10.2016 – helmut_posch_continentaleVon Helmut Posch. Mit Interesse habe ich den Beitrag “Zukunftsdenken als Wertmaßstab” in der Juniausgabe der Versicherungswirtschaft gelesen. Die Herleitung von Goethes Faust nach dem Bedarf an Messgrößen und Skalen um “Werte” bemessen zu können ist sprechend. Der Bogen zu Fitch, Moody`s und S & P als bestimmende “Werte-Agenturen” führt uns vor Augen, dass im Status Quo des wirtschaftlichen Miteinanders die “Vertrauenswürdigkeit” dort vorherrschen darf und soll, wo die monetäre Profitwahrscheinlichkeit über dem erwarteten Durchschnitt, besser im obersten Drittel liegt. mehr…

“Bestehendes Haftungsregime kann auf autonome Systeme angewendet werden”

18.09.2016 – Matthias Wissman - quelle VDAExklusiv von VDA-Präsident Matthias Wissmann. Wer haftet, wenn ein System die Fahraufgabe komplett übernimmt und der Fahrer zum bloßen Passagier wird? Es ist nicht auszuschließen, dass für diese Entwicklungsstufen die Haftungsvorschriften überprüft werden. Das derzeitige Haftungsmodell sollte aber auch für diese Fälle grundsätzlich geeignet sein. mehr…

“Der Staat kann keine allgemeinen Lebensrisiken absichern”

08.08.2016 – kretschmann_winfried - staatsministerium bwExklusiv von Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Wer jemals von einem großen Schadenfall betroffen war weiß, wie gut es ist, wenn eine Institution vorhanden ist, die einem die finanziellen Belastungen weitgehend abnimmt. Der Staat kann zwar helfen, unmittelbare Not zu lindern. Er kann aber keine allgemeinen Lebensrisiken absichern. Deshalb ist es mir ein Anliegen, mich um die Verbesserung der Situation der Bürger zu bemühen, die von Elementarschäden betroffen sind. mehr…


VWheute AUTOREN
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 


» Die Fakten sind heilig, die Kommentare sind frei «


Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten