Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute SCHLAGLICHT

“Vertreter braucht man nur, weil die angebotenen Policen so kompliziert sind”

20.07.2018 – KnollStefan M. Knoll, Gründer der Deutschen Familienversicherung, nimmt bekanntlich kein Blatt vor dem Mund. So auch im Interview mit VWheute, wo er verbal in Richtung Versicherungsvertreter und ahnungslose Politiker schießt, die denken, dass “Digitalisierung  primär ein Breitbandversorgungsthema ist”. Das Gerede über den individualisierten Versichertenschutz durch die Digitalisierung hält er für “Augenwischerei”. mehr…

VWheute MÄRKTE & VERTRIEB  

In eigener Sache: VWheute erscheint in neuem Layout

20.07.2018 – vwheute_logo_2018Wissen vernetzt und transformiert in die Praxis. In mehr als 23.850 Beiträgen hat die Redaktion von VWheute in den letzten fünf Jahren börsentäglich die Navigation durch den Tag an aktuell rund 12.800 Abonnenten in der Versicherungsbranche verschickt. Nach mehr als 1.250 Ausgaben inklusive Breaking News wird der Tagesreport zum 6. August 2018 Teil des neuen Digitalprodukts be.in.VALUE. mehr…

Assekurata: Festverzinsliche Wertpapiere trotzen Nullzins

20.07.2018 – Geldbaum - by_I-vista_pixelio.deTrotz weiterhin niedriger Zinsen sind festverzinsliche Wertpapiere noch immer die wichtigste Anlageform in den Portfolios der deutschen Erstversicherer. Laut einem aktuellen Marktbericht von Assekurata investieren die Personenversicherer rund 90 Prozent sowie die Schaden- und Unfallversicherer etwa drei Viertel ihrer Kapitalanlagen in Rentenpapiere. Mit einem höheren EZB-Leitzins rechnen die untersuchten Versicherer hingegen nicht. mehr…

Versicherungsprodukte der Woche

20.07.2018 – Neu Joerg Brinckheger_pixelio.deDeutschland befindet sich derzeit in den Sommerferien. Wenig verwunderlich also, dass auch in den Produktwerkstätten der Versicherer gerade eine Schaffenspause überwiegt. Dennoch hat VWheute auch in dieser Woche noch einige Produktneuerungen ausgegraben. So befinden sich heute neue Angebote von Hiscox, der Allianz Deutschland und der SDK-Unternehmensgruppe auf der Ladentheke der Versicherungsprodukte. mehr…

VWheute POLITIK & REGULIERUNG  

Harter Brexit: Millionen Verträge könnten platzen

20.07.2018 – brexit_pixelioDer Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union sorgt derzeit vor allem in der britischen Innenpolitik für heftige Turbulenzen. Wenn heute der Rat für Allgemeine Angelegenheit der 27 bleibenden EU-Länder in Brüssel über den Stand der Brexit-Verhandlungen berät, könnten auch der Versicherungsbranche im Falle eines harten Brexit massive Turbulenzen drohen. mehr…

BGH: Waschstraßenbetreiber haftet nicht für Unfall

20.07.2018 – waschanlage_pixelioDas motorisierte Mobil auf vier Rädern ist bekanntlich des Deutschen liebstes Kind. Damit der fahrbare Untersatz in der Sommersonne auch entsprechend blitzt und blinkt, ist der sporadische Besuch in einer Waschanlage durchaus von Nöten. Der Bundesgerichtshof musste sich nun in einem besonders skurrilen Fall mit einem Autounfall in einer solchen Anlage auseinandersetzen. mehr…

VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT  

Vermittler setzen auf Bestattungsdienstleistung

20.07.2018 – Sarg_Kathrin FrischemeyerMakler und Vermittler sehen aktuell in Themen wie dem “Digitalen Nachlass” oder entsprechenden Bestattungsdienstleistungen ein erhebliches Beratungspotenzial. Laut einer aktuellen Umfrage der Monuta Versicherungen können sich 76 Prozent der befragten Makler vorstellen, die Bestattungsdienstleistung in ihr Beratungsportfolio aufzunehmen. Voraussetzung dafür sei allerdings eine entsprechende Schulung. mehr…

Roch Pharma investiert in InsurTech Hub Munich

20.07.2018 – Fusion Puzzle by_RainerSturm_pixelio.deDas Pharmaunternehmen Roche investiert in den InsurTech Hub Munich. Mit der strategischen Partnerschaft sollen Unternehmensangaben zufolge digitale Lösungsansätze in der Krankenversicherungsbranche gefördert werden. Dafür soll Roche finanzielle Mittel zur Verfügung stellen, um neue Erkenntnisse für die Entwicklung datengetriebener Gesundheitsanwendungen zu erhalten. mehr…

ConceptIF macht mehr Umsatz und Gewinn

20.07.2018 – joerg_winkler_conceptifDie Hamburger ConceptIF-Gruppe hat im abgelaufenen Geschäftsjahr bei Umsatz und Gewinn deutlich zugelegt. So stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 25 Prozent auf 9,6 Mio. Euro (2016: 7,6 Mio.). Das Ergebnis vor Steuern lag bei 829.773 Euro (2016: 609.972 Euro). Wachstumstreiber war Unternehmensangaben zufolge vor allem die ConceptIF Pro GmbH, die seit 2013 als Assekuradeur das Privatkundengeschäft betreibt. mehr…

VWheute KÖPFE & POSITIONEN  

Wie können Frauen ihre Blockaden im Umgang mit Geld lösen?

20.07.2018 – mirjam_ulbert_privatVor allem Kundinnen leiden nicht selten unter einer Blockade, was ihren Umgang mit Geld angeht. Es gibt – übrigens nicht nur für Frauen – natürlich schönere Dinge als Kontoauszüge und Versicherungspolicen. Dennoch tun sich Frauen vielfach schwerer damit und das, obwohl sie aufgrund ihres statistisch gesehen langen Lebens und ihres vielfach geringeren Einkommens eigentlich mit besonderer Akribie an ihre Finanzplanung gehen müssten. mehr…

VWheute VORSCHAU  

Treffen der G20-Finanzminister

Geld_Alexandra H._pixelio.de21.-22.07.2018, Buenos Aires, Treffen der G20-Finanzminister mehr…

VWheute ZUR DEBATTE  

Wettbewerb – Gedanken im Juni

15.06.2018 – wettbewerb_pixelioAmerika first. Italien, Ungarn, Polen first. Und was Staaten recht ist, ist Verbänden, Unternehmen und selbst Einzelpersonen billig. Alle wollen, dass ihre Interessen Vorrang genießen, sie an der Spitze stehen, Sieger sind. Der Weg dorthin? Wettbewerb. Er beginnt in der Kita, setzt sich in der Schule und im Erwerbsleben fort und endet selbst im Alter nicht. Das ganze Leben ist durchdrungen von Wettbewerb. mehr…

Positionen – Gedanken im Mai

11.05.2018 – Geld Lohn Gehalt Mindestlohn by_uschi dreiucker_pixelio.deDer Maifeiertag hat ihn erneut ins öffentliche Bewusstsein gebracht – den fairen Lohn. Was aber ist ein fairer Lohn? Bei einem sozial und human vertretbaren Arbeitseinsatz soll er ein auskömmliches Leben ermöglichen. Was aber ist sozial und human vertretbar und was ist auskömmlich? Die etwa fünf Euro, die kaufkraftbereinigt der kenianischen Teepflückerin nach einem Zehn-Stunden-Tag zuerkannt werden oder die 90 Euro, die eine Erdbeerpflückerin in Deutschland nach acht Stunden Arbeit erhält? mehr…

Leere Feste – Gedanken im April

13.04.2018 – ostern_pixelioAlles wie gehabt: Ostereier, Osterhasen (vorzugsweise aus Schokolade), Osterschinken (abhängig von der Region), Osterspaziergänge (oder besser noch Osterreisen an mehr oder minder ferne Gestade) und anderes mehr, was sich hübsch an Ostern schmiegt. Und wie gehabt fehlte auch diesmal für die meisten das, was dereinst als geistiger Gehalt, als Spiritualität eines solchen Fests bezeichnet worden ist. mehr…


VWheute AUTOREN
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 


» Die Fakten sind heilig, die Kommentare sind frei «


VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten