Bilanz 2021: BGV zieht Ass aus dem Ärmel

Der Vorstand des BGV zeigte sich auf der Jahrespressekonferenz 2022 bedingt zufrieden mit dem zurückliegenden Geschäftsjahr. Quelle: ARTIS-Uli Deck

Die Beiträge der BGV Badische Versicherungen sind gegenüber dem Vorjahr leicht gesunken und beliefen sich auf 385,6 Mio. Euro (2020: 391,3 Mio. Euro). „Dies stellt uns nicht ganz zufrieden“, räumte der Vorstandsvorsitzende Edgar Bohn bei der Bilanzpressekonferenz ein. Allerdings sei dieser Rückgang vor dem Hintergrund herausfordernder Rahmenbedingungen zu sehen. Zugleich fielen die Brutto-Schadenaufwendungen mit 284,8 Mio. Euro geringer aus.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!