Schildknecht, Kokkalas, Kukies, Walthes, Trochimczuk: Managerelite zu Gast im “VersicherungswirtschaftClub”

Ob persönlich, digital oder hybrid: Der Versicherungsvertrieb steht als Herz der Branche niemals still. Die Zugänge zum Kunden werden vielfältiger, Prozesse effizienter. Kosten sollen nach unten, Umsätze nach oben gefahren werden. Kann da eine harmonische Koexistenz zwischen physischem und digitalem Vertrieb überhaupt gelingen? Womit tun sich die Versicherer schwer? Und wo sind die Marktchancen noch nicht einmal ganz ausgelotet? Antworten auf Fragen, die alle bewegen und nur wenige kennen, erhalten Sie im Rahmen unseres Talk-Formats VersicherungswirtschaftClub aus erster Hand von den Spitzenentscheidern der Branche. Management-Lehren wie immer inklusive.

Unser Thema: Versicherungsvertriebe im Umbau –
Neue Partnerschaften, neue Kanäle, neue Effizienz?

Freuen Sie sich auf unsere Gäste:

Carsten Schildknecht, CEO Zurich Deutschland
Theodoros Kokkalas, CEO Ergo Deutschland
Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium für Finanzen
Frank Walthes, Vorstandsvorsitzender Konzern Versicherungskammer
Michal Trochimczuk, CEO und Gründer Sollers Consulting

Seien Sie dabei am 19. November 2021 von 15.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr und nutzen Sie gerne unseren Chat oder auch den VWheute-Twitterkanal unter #versicherungswirtschaftclub, um Ihre Fragen zu stellen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 99,- Euro (zzgl. MwSt.). Abonnenten unseres Online-Kiosks erhalten Zugang zu der Veranstaltung zu einem ermäßigten Preis von 79,- Euro (zzgl. MwSt.). Zudem kann die Aufzeichnung des Round-Tables im Nachgang bei uns erworben werden.

Zur Anmeldung schicken Sie bitte eine E-Mail an vw-club@vvw.de (mit Namen und Anschrift). Ihre Einwahldaten erhalten Sie rechtzeitig vor dem Event.

Die Veranstaltung findet mit freundlicher Unterstützung des Karlsruher BGV statt und wird moderiert von VW-Chefredakteur Michael Stanczyk und Redakteur David Gorr.

Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwei × 2 =