BSV: Verstoßen die Versicherer gegen das Versicherungsvertragsgesetz?

Bei den Rechtsstreitigkeiten um pandemiebedingte Ansprüche aus der Betriebsschließungsversicherung (BSV) argumentiert Rechtsanwalt Mark Wilhelm mit einem möglichen Verstoß gegen Paragrafen 1a des Versicherungsvertragsgesetzes. Die Branche agiere hier “hart an der Grenze”. Man habe bei den Kunden eine Erwartungshaltung in die BSV “versprochen, die nun nicht gehalten werden will – das macht unglücklich”, sagte der Anwalt der Kanzlei Wilhelm Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB auf der MCC-Konferenz Schadenmanagement.

Weiterlesen