Onpier gewinnt die Ergo und plant fest mit weiteren Partnern

Die Whitelabel-Plattform Onpier hat mit der Ergo Versicherung den nunmehr neunten Kooperationspartner gewonnen. Die Düsseldorfer bieten ihren Kunden auf dem Portal für versicherungsfremde Zusatzleistungen ab sofort einen Kfz-Zulassungsservice an – weitere Partner sollen in Kürze folgen, ebenso ein Kfz-fremder "Use-Case", wie VWheute auf Nachfrage erfuhr.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Debeka schließt sich Onpier an

Vor rund drei Wochen dockte die R+V an, jetzt kommt mit der Debeka der nächste und mittlerweile siebte Versicherer als Kooperationspartner für die Plattform hinzu. Gestartet wird mit der THG-Prämie. Kunden des Koblenzer Versicherers Debeka können sich damit eine Treibhausgasminderungs-Prämie für ihr E-Fahrzeug sichern. Als Servicepartner agiert Greenair.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

R+V dockt bei Onpier an

Die Wiesbadener R+V Versicherung springt als Kooperationspartner auf die B2B2C-Plattform Onpier auf. Nach Huk-Coburg, LVM, Signal Iduna, WGV und Bayerische ist es der sechste Versicherer, der andockt. Auf Onpier werden bewusst keine Versicherungsprodukte verkauft, damit die Plattform neutral bleibt.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen

Onpier rechnet fest mit weiteren Versicherern im neuen Jahr

Versicherungsfremdes Geschäft in Form von Mehrwertservices anzubieten, kann für Versicherer sehr teuer werden. Es sei denn, man schließt sich zusammen. Das ist die Idee hinter der onpier-Plattform. Daran beteiligt sind die Huk-Coburg und die LVM Versicherung und sie mussten erst das Vertrauen anderer Player gewinnen. In den ersten beiden Quartalen 2024 werden die neuen Versicherer verkündet, die zur Plattform hinzustoßen. Ein Blick hinter die Fassade von onpier, die Technik dahinter und welche Services besonders gefragt sind.

Weiterlesen

Huk-Coburg gibt Onpier-Anteile an LVM ab

Zukünftig ist die Service-Plattform Onpier keine hundertprozentige Tochter der Huk-Coburg mehr. Mit der LVM kommt eine neue Teilhaberin hinzu und erweitert den Gesellschafterkreis. Onpier entstand vor einem Jahr - beteiligt ist auch der HDI. Zu Kosten und Höhe der Anteile wurden keine Angaben gemacht.

Jetzt Plus-Mitglied werden und weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt abonnieren!

Weiterlesen