Nachhaltige Kapitalanlage: Greenwashing oder nur Geburtsschmerzen?

“Wir dürfen den Klimaschutz nicht dem Markt überlassen, das System ist kaputt.” Diese klare Botschaft stammt von Tariq Fancy, ehemaliger Chefanlagestratege für nachhaltige Investments beim weltgrößten Vermögensverwalter Blackrock. Den Finanzunternehmen wirft er Greenwashing vor, also das Vorspielen von umweltfreundlichen und verantwortungsbewusstem Image ohne Grundlage. Das Fehlen von einheitlichen Standards helfe Betrügern. Das ist auch für die Versicherer schlecht.

Weiterlesen

Versicherer und Nachhaltigkeit: „Der Greenwashing-Verdacht schwebt über einer ganzen Branche“

Mehr als jeder zweite Kunde möchte bei der Wahl einer Versicherung künftig auf das Thema Nachhaltigkeit achten. Das ergab eine neue Studie des Marktforschungsinstituts Rothmund Insights Anfang des Jahres. Ein enormer Markt, der für Vermittler in den nächsten Jahren rasant an Bedeutung gewinnen wird. Doch es gibt einen Haken. 75 Prozent der Verbraucher wittern hinter der schönen grünen Versicherungswelt vor allem eines: reines Marketing. Uwe Mahrt, Geschäftsführer Pangaea Life, gewährt im „Vermittler“ exklusive Markteinblicke.

Weiterlesen