Fliegende Teslas und schrottreife Golfs: Axa-Crashtest zeigt die Zukunft der Elektro-Autoversicherung

Die Axa hat groß aufgefahren. Mehrere Crashtests, Fahrtests verschiedener E-Fahrzeuge und eine Flut von Dienstleistern und Experten standen für hunderte Besucher aus vielen europäischen Ländern bereit, die Tribüne und Infostände bevölkerten. Der Crashtest des Versicherers auf dem Militärflugplatz Dübendorf  steht im Jahr 2022 ganz unter dem Motto Elektromobilität, spannende und spektakuläre Stunts wurden angekündigt – und gehalten. VWheute-Redakteur Maximilian Volz war vor Ort.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen

Allianz: Reparatur von Elektroautos um 40 Prozent teurer, aber Versicherungsbeiträge sollen nicht steigen

Die Kosten für Reparaturen lägen nach Erfahrungen der Allianz „etwa 40 Prozent über den Kosten herkömmlicher Fahrzeuge“, sagt Carsten Reinkemeyer, Leiter Sicherheitsforschung im Technik-Zentrum beim Münchener Versicherer der Wirtschaftswoche. Er fordert von den Autoherstellern, die Fahrzeuge anders zu konstruieren – sonst werden die Versicherungskosten steigen.

Weiterlesen

In welcher Stadt man lieber Vollkasko haben sollte und warum auf dem Land Elektroautos beliebt sind

Ein vollständiger Versicherungsschutz für den Mietwagen kostet im Schnitt nur 4,80 Euro mehr pro Tag. Nichtsdestotrotz buchen viele Fahrende lieber die risikoreiche Variante mit Selbstbeteiligung. Deutschlands führende Buchungsplattform für Mietfahrzeuge, billiger-mietwagen.de, hat nun anhand von 500.000 Buchungen untersucht, in welcher Stadt Autofahrende am häufigsten die Vollkaskoversicherung wählen und wo sie lieber Geld sparen.

Weiterlesen

Produkthaftung: AGCS sieht viele ungeklärte Risiken bei Elektroautos

Wenn es um Elektro-Autos geht, dann überschlagen sich die Befürworter nur allzu gern mit Lobpreisungen. Doch der Aspekt der Versicherbarkeit von Elektromobilität wird in der öffentlichen Diskussion aber noch weitestgehend außer Acht gelassen. Generell stellen die zunehmende Komplexität der Automobil-Lieferkette und die Abhängigkeit von Software- und Technologieherstellern die Industrie vor große Herausforderungen. Hans-Jörg Mauthe, CEO der AGCS Central & Eastern Europe, stellt vier große Produkthaftungsrisiken vor.

Weiterlesen