Wiltrud Pekarek im Interview zur Lage der PKV: „Prävention ist kein großer Hebel, um im Moment Kosten einzusparen“

Wiltrud Pekarek kennt als Vorstand der Alten Leipziger-Hallesche und Vorsitzende des Ausschusses Krankenversicherung der Deutschen Aktuarvereinigung e.V. (DAV) die Marktmechanismen in der PKV. Dass deren Wert durch unnötige und unerklärbar hohe Beitragssprünge infrage gestellt wird, will die Expertin unbedingt vermeiden. Ist es ein Kampf gegen Windmühlen? Ein Interview.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen