Mann wütet in Kunstmuseum und verursacht Millionenschaden

Aus Wut über seine Freundin hat ein 21-jähriger Mann im Kunstmuseum von Dallas einen Schaden von mehreren Millionen Dollar angerichtet. Quelle: Symbolbild von Funki50 auf Pixabay

Manchmal sollte man einen Boxsack daheim haben: Ein 21-jähriger Mann war in das Dallas Museum of Art eingebrochen und hat dabei mehrere kostbare Kunstobjekte zertrümmert. Nach Angaben der Polizei hat er dabei einen Schaden von etwa 5,2 Mio. US-Dollar (etwa 4,8 Mio. Euro) verursacht. Der simple Grund für den blinden Zerstörungswahn: Wut auf die eigene Freundin.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!