“New Work”: Weiterbildung der Zukunft auf dem Bildungskongress der Deutschen Versicherungswirtschaft

Der Bildungskongress feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Vom 30. September bis zum 1. Oktober 2021 treffen sich die Personal- und Bildungsverantwortlichen der Branche in Berlin und online.

Angelehnt an die Herausforderungen der Pandemie lautet das Motto: “Das neue NORMAL – Chancen für das Lernen”.  Vorträge sowie interaktive Foren befassen sich mit den aktuellen Trends der Versicherungsbranche – von der Gestaltung der neuen Lern- und Arbeitswelt bis hin zu Best Practices der Branche.

Auch in diesem Jahr informieren hochkarätige Referentinnen und Referenten über die aktuellen Trends aus der Versicherungsbranche. Für die Präsenzveranstaltungen gelten die dann aktuellen Hygieneregeln.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren bei der Jubiläumsveranstaltung von einem zeitgemäßen Format, das neben den Vorträgen auch dem persönlichen Austausch und der fachlichen Diskussion Raum gibt. Vorträge, Foren, Werkstätten und fast jeder Beitrag auf dem Bildungskongress der Deutschen Versicherungswirtschaft können vor Ort in Berlin und online erlebt werden. Alle Keynotes gibt es live im Stream und später als Aufzeichnung.

Drei Keynote-Speaker und ihr Blick auf die Pandemie

Prof. Dr. Alena Buyx ist Direktorin des Instituts für Geschichte und Ethik der Medizin an der Technischen Universität München. Als Professorin für Ethik der Medizin und Gesundheitstechnologien ist sie Vorsitzende des Deutschen Ethikrates. Sie beleuchtet in ihrem Vortrag die Frage nach der Ethik in der Pandemie.

GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Asmussen spricht als geschäftsführendes Mitglied des Präsidiums des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. über die Rolle der Versicherer, wenn es darum geht, den Klimawandel zu bewältigen – eine noch größere Herausforderung als die gegenwärtige Pandemie.

Die ausgebildete Bundespolizistin und Ex-Bahnradprofi Kristina Vogel ist Olympiasiegerin und Weltmeisterin. Seit einem Trainingsunfall im Juni 2018 ist sie querschnittsgelähmt. Seit 2019 arbeitet sie als Kommunalpolitikerin im Stadtrat von Erfurt. Ihre persönlichen Erfahrungen fließen in den Vortrag “Neustart – und alles ist anders” ein.

Der BIKO 2021 bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit zum Netzwerken und Austausch mit Experten und Kollegen − ganz gleich ob vor Ort in Berlin oder online in den interaktiven Foren und Vorträgen.

Alle Keynotes werden live im Streaming übertragen und sind später jederzeit abrufbar. Die Foren & Werkstätten werden in verschiedenen Formaten für Präsenz- & Onlineteilnahme getrennt angeboten – damit kann in diesem Jahr an allen Programmpunkten sowohl online als auch in Präsenz teilgenommen werden.

Nach dem Bildungskongress “Das neue NORMAL – Chancen für das Lernen” haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer – auch anhand von Fallbeispielen – umfangreiches Wissen darüber, wie die Krise bisher gemeistert wurde und was die Branche daraus für die Zukunft lernen kann. Die philosophische Frage, was aus der Krise behalten werden sollte, muss jeder für sich beantworten. Denkanstöße und Argumente gibt es in jedem Fall im kollegialen Austausch auf dem BIKO 2021. 

Geimpft, genesen oder getestet: Mit dem DVA-Hygienekonzept findet die Veranstaltung in einem sicheren Rahmen statt. Weitere Informationen und Anmeldung auf der Website: www.versicherungsakademie.de/biko

Programmdetails unter: https://www.versicherungsakademie.de/fileadmin/user_upload/DVA/Allgemein_DVA/Produktinfos/BIKO/BIKO_Programm_2021.pdf