Versicherungsprodukte der Woche – KW 10/2021

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Pünktlich zum Wochenende hat die VWheute-Redaktion wieder die aktuellen Produktneuheiten der Versicherer zusammengestellt. Während die AllianzGI und die Swiss Life Deutschland auf Nachhaltigkeit setzen, hat die Helvetia ihre Tierkrankenversicherung neu aufgesetzt.

Allianz Global Investors (AllianzGI) baut das Angebot an nachhaltigen Kapitalanlagen deutlich aus. Demnach sollen 74 weitere Fonds mit einem Gesamtvolumen von 70 Mrd. Euro werden nachhaltig ausgestaltet werden.

Mehr Informationen

Ab sofort ist die erfolgreiche Fondspolice Swiss Life Investo auch mit nachhaltigen Fonds verfügbar. Kunden können sich für eine von sechs nachhaltigen Anlagestrategien entscheiden oder sich sogar für ihr eigenes Portfolio aus 45 nachhaltigen Einzelfonds bedienen. Diese stammen aus den unterschiedlichsten Anlageklassen (Aktien, Renten, Mischfonds etc.) und decken größtenteils Investmentbereiche ab, die in nachhaltige Werte investieren, u.a. Solarenergie, umweltfreundliche Immobilien und Aktien von Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften.

Mehr Informationen

Die Helvetia Deutschland hat ihre Tierkrankenschutzversicherung PetCare neu aufgesetzt. Der Tarif ermöglicht bis zu hundertprozentige Kostenerstattung aller ambulanten und stationären Heilbehandlungen und Operationen, einschließlich Vor- und Nachsorge. Dabei ist die freie Tierarztwahl immer selbstverständlich. Zusätzlich bietet der Versicherer eine bis zu hundertprozentige Kostenerstattung ebenso wie Assistance-Leistungen in Notfällen für Tierhalter und Tier im Rahmen des PetCare Schutzbriefes.

Mehr Informationen

Der digitale Gewerbeversicherer Mailo erweitert sein Zielgruppenangebot und bietet ab sofort auch einen Versicherungsschutz für die Handwerksbranche. Das Produktangebot ist modular aufgebaut. Zur Auswahl stehen erstmals die drei Tarifversionen smart, plus und premium. Je nach individuellem Bedarf und Budget kann zwischen gutem, starkem oder herausragendem Schutz gewählt werden. Ob Beauftragung von Subunternehmern, Garagenklausel, Absicherung von Asbestschäden, erweiterte Produkthaftpflicht bei Friseurbetrieben oder einfacher Diebstahl von Friseur- oder Werkzeugkoffer.

Mehr Informationen

Die Arte Generali erweitert ihr Angebot für Unternehmenssammlungen, Museen, Stiftungen und Wechselausstellungen. Das Versicherungsangebot bietet eine Allgefahrendeckung für Firmensammlungen, Museen, Stiftungen und temporäre Ausstellungen und ergänzt das aktuelle Portfolio des Unternehmens, das sich an private Sammler richtet. Die neue Lösung für Kunden im Firmenbereich sowie Institutionen ist in Deutschland verfügbar, während der Rollout in Italien im April beginnt.

Mehr Informationen

Die Bayerische startet neue Hausrat-Versicherung mit Nachhaltigkeits-Baustein. Statt drei gibt es künftig sechs Tariflinien, zudem können sinnvolle Ergänzungen wie ein Nachhaltigkeitsbaustein oder auch eine Absicherung für Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs vorgenommen werden.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vierzehn − 5 =