Versicherungsprodukte der Woche – KW05/2021

Versicherungsprodukte der Woche. Quelle: Bild von Gerd Altmann auf Pixabay

Die VWheute-Redaktion hat auch in dieser Woche die neuesten Produkt-Highlights zusammengetragen. Heute unter anderem in der Auslage: Ein neuer Premium-Lebentarif der DELA und eine Nettopolice von Liechtenstein Life.

Die DELA erweitert ihr Angebot um den Tarif “aktiv Leben plus” hinzu. Der Premium-Tarif enthält eine ereignisunabhängige Nachversicherung bis maximal 100.000 Euro, eine vorgezogene Todesfall-Leistung bei 12-monatiger Lebenserwartung, eine Verlängerungsoption von bis zu 15 Jahren ohne Gesundheitsprüfung sowie Bonusleistungen für Kinder und bei Pflege eines Angehörigen.

Mehr Informationen

Die Ergo erweitert ihr Altersvorsorge-Angebot um ein nachhaltiges Rentenprodukt. Die “Ergo Eco-Rente Chance” richtet sich an Personen, denen das Thema Nachhaltigkeit besonders am Herzen liegt – auch in Sachen Anlage und Altersvorsorge. Die Kunden können aus insgesamt 28 Top-Nachhaltigkeitsfonds ihre Favoriten für ihre persönliche Anlage auswählen, zur Auswahl steht dabei auch der MEAG Nachhaltigkeitsfonds.

Mehr Informationen

Zudem bietet die Ergo Reiseversicherung ab 8. Februar 2021 einen erweiterten Deckungsumfang im Covid-19 Ergänzungs-Tarif an. So besteht in allen Sparten der Hauptversicherung Versicherungsschutz bei einer Reisewarnung des Auswärtigen Amtes aufgrund Covid-19. Auch Quarantäne ist nun abgesichert, sofern es sich um eine persönliche und individuell von einer Behörde angeordnete Maßnahme handelt.

Mehr Informationen

Die Alte Leipziger setzt die Kompletterneuerung ihrer Privatkundenprodukte mit der Haftpflichtsparte fort: Neben der neuen Privathaftpflichtversicherung wurden sämtliche weiteren privaten Haftpflichtprodukte, zum Beispiel für Tierhalter und Haus- und Grundbesitzer, neu auf den Markt gebracht. Die neuen Produkte bieten mehr als 30 Leistungsverbesserungen und ergänzende Bausteine und sind auf zeitgemäßen und soliden Versicherungsschutz ausgelegt.

Mehr Informationen

Kunden der Allianz Global Corporate & Specialty (AGCS) können ihr privates Drohnen-Risiko ab sofort im Privatschutz der Allianz Versicherungs-AG mitversichern. Die Privat-Haftpflicht bietet deutlich höhere Versicherungssummen als die bisherige Drohnendeckung der AGCS. Gleichzeitig erfüllt sie alle Anforderungen von Hobbydrohnenfliegern, wie etwa die Ausstellung einer qualifizierten Versicherungsbestätigung.

Mehr Informationen

Die “yourlife netto plus” von Liechtenstein Life ist eine fondsgebundene Rentenversicherung mit “optionalem Rebalancing”. In den Nettotarif können u. a. Lebensrisiken wie Tod versichert und mit der Option Rente Plus eine höhere Rentenzahlung bei verkürzter Lebenserwartung gewählt werden.

Mehr Informationen

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 + zwölf =