Japan Airlines bietet Corona-Versicherung an

Quelle: Bild von ahsing888 auf Pixabay

Ein Corona-Versicherungsschutz scheint bei den internationalen Fluggesellschaften immer beliebter zu werden. Mit der Japan Airlines (JAL) bietet nun eine weitere asiatische Airline einen kostenlosen Versicherungsschutz an.

So bietet die JAL nach eigenen Angaben ab dem 23. Dezember 2020 ihrem Rahmen ihres JAL Fly Safe Programms einen kostenlosen Versicherungsschutz für seine Fluggäste an. Dafür kooperiert die japanische Fluggesellschaft mit dem deutschen Versicherer Allianz Travel. In der Police seien diverse Leistungen von der Corona-Testgebühr, über medizinische Behandlungen während der Erkrankung sowie die Kostenübernahme für eine mögliche Quarantäne oder Rückführung nach einer positiven Diagnose im Ausland inbegriffen, berichtet das Onlinemagazin Reisetopia. Die maximale Versicherungssumme liege demnach bei 150.000 Euro.

Seit einigen Tagen bietet auch die asiatische Fluggesellschaft Cathay Pacific in Zusammenarbeit mit Axa General Insurance Hong Kong Limited ihren Passagieren weltweit ab sofort einen kostenlosen COVID-19-Schutz an. Der Versicherungsschutz gilt automatisch für alle Kunden, die ab sofort bis einschließlich 28. Februar 2021 mit Cathay Pacific fliegen. Die Versicherung übernimmt unter anderem medizinische Kosten, die in Zusammenhang mit einer COVID-19-Diagnose anfallen.

Die arabische Fluggesellschaft Etihad bietet in Kooperation mit der Axa noch bis Jahresende eine kostenlose Corona-Versicherung für alle Passagiere an. So übernimmt die Airline aus Abu Dhabi die Kosten für medizinische Versorgung und die der Quarantäne, wenn die Passagiere während ihrer Reise positiv auf das Virus getestet werden sollten.

Auch andere Fluggesellschaften wie die Emirates oder die britische Virgin Atlantic entsprechende Versicherungsangebote an. Die Lufthansa Gruppe bietet gemeinsam mit der Axa eine Rückfluggarantie für alle Kunden aus dem Ausland an. Das Paket beinhaltet unter anderem den medizinischen Rücktransport, ein Telekonsultation-Angebot sowie eine garantierte Rückreise umfassen soll.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × 4 =