Tatjana Pape übernimmt die DEVK-Unternehmenskommunikation

Tatjana Pape (44) leitet seit Januar 2024 die Unternehmenskommunikation der DEVK in Köln (Bildquelle: Jürgen Naber)

Es fällt wohl schwer „Nein“ zu sagen, wenn die Versicherungsbranche ruft. Nachdem Tatjana Pape bei Axa und HDI als Kommunikationsmanagerin arbeitete, machte sie sich als Coach selbstständig. Doch sie kehrte zurück und ist seit dem Januar bei der DEVK.

Ein neues Gesicht gehört seit Jahresanfang zur Unternehmenskommunikation der DEVK. Tatjana Pape (44) leitet die Abteilung Presse und Unternehmenskommunikation bei den DEVK Versicherungen in Köln. In der neu geschaffenen Position koordiniert sie die Bereiche Social Media, Außen- und Innendienstkommunikation sowie die Pressestelle.

Ihre 25-jährige Berufserfahrung sammelte sie u.a. auch in der Assekuranz. Nach ihrem Magisterstudium an den Universitäten in Duisburg-Essen und Skövde in Schweden startete die Kommunikations- und Sozialwissenschaftlerin ihre Karriere als Kommunikationsberaterin der PR-Agentur Hering Schuppener. Ab 2008 arbeitete sie drei Jahre lang als Senior Managerin für die Interne Kommunikation der Axa Group in Paris. Von 2011 bis 2018 leitete Pape die Kommunikation beim Versicherer HDI. Dann machte sie sich als Kommunikationstrainerin und Coach selbstständig. Dabei begleitete sie strukturelle und kulturelle Transformationsprozesse in Start-ups, mittelständischen Unternehmen und Großkonzernen. 2021 holte sie der HDI als Kommunikationsleiterin zurück. Im Juni 2023 war dann Schluss, ein halbes Jahr später ist sie bei der DEVK gelandet.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

11 + drei =