Volker Steufer wechselt zu Sompo

Volker Steufer, Head of Marine Insurance für Deutschland und Österreich. Bildquelle: Sompo

Sompo International ernennt Volker Steufer zum Head of Marine Insurance für Deutschland und Österreich. Er arbeitet von Köln aus und berichtet an Malte Dittmann, Country Manager Insurance für Deutschland und Österreich. Steufer verfügt über knapp 30 Jahre Berufserfahrung im deutschen Versicherungsmarkt.

Er kommt von der KA Köln Assekuranz Agentur GmbH, einem Unternehmen der Ergo, wo er als Senior Marine Insurance Underwriter tätig war. Seine längste berufliche Zeit verbrachte Steufer mit über 18 Jahren bei XL Catlin. Dort stieg der Manager 2001 als Senior Underwriter Marine ein.

Zwischen 1994 und 2001 arbeitete Steufer bei der Gothaer, u.a. als Sachbearbeiter Transport, Betrieb und Schaden. Auch bei der Winterthur International war der Fachmann tätig.

„Angesichts der anhaltenden globalen Volatilität und geopolitischen Spannungen, steht der internationale Transportmarkt weiterhin im Fokus“, erklärt Dittmann. Vor allem die großen Handelsrouten seien im Zuge der Neuausrichtung nach der Pandemie unter großen Druck geraten.

Dittmann selbst nahm zum 1. September 2023 seine Tätigkeit als Länderchef Deutschland und Österreich bei Sompo auf. Zuvor führte er im Vorstand des HDI Deutschland das Vertriebsressort und war in dieser Position zuständig für den Maklervertrieb Sach und Kooperationen. Der Versicherungsbetriebswirt hatte die Talanx-Tochter Ende März 2023 „in bestem gegenseitigen Einvernehmen verlassen“. Dittmann begann seine berufliche Karriere 2000 bei der Axa.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

4 × drei =