Marian Berneburg scheidet aus der Geschäftsführung der ProAM aus

Marian Berneburg. Quelle: Provinzial

Marian Berneburg scheidet nach fast acht Jahren Unternehmenszugehörigkeit auf eigenen Wunsch aus der Geschäftsführung der Provinzial Asset Management GmbH (ProAM) aus. Künftig will er sich einer neuen Herausforderung im Bereich Real Assets widmen.

Berneburg kam im Oktober 2014 als Head of Real Estate and Real Estate Debt zur ProAM. Im Oktober 2020 rückte er zudem in die Geschäftsführung der Provinzial-Tochter auf. Zudem übernahm er im Januar 2016 die Geschäftsführung der Albag Unternehmensgruppe. Von 2007 bis 2014 war er als Head of Real Estate bei der Ärzteversorgung Westfalen-Lippe tätig.

Unternehmensangaben zufolge bleibt Berneburg der Provinzial aber verbunden und wird einige Spezialaufgaben in seiner neuen Tätigkeit für die Provinzial weiter begleiten. Die Geschäftsführung der ProAM besteht bis auf Weiteres aus den beiden bisherigen Geschäftsführern Christoph Heidelbach und Christian Schick. Matthias Huesmann koordiniert zudem zukünftig als Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung das Immobilienmanagement der ProAM.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

neun + 12 =