Vertriebsvorstand Thomas Wolf verlässt Deurag

Thomas Wolf verlässt Ende April 2022 die Deurag. Quelle: Deurag

Der langjährige Vertriebsvorstand der Deurag, Thomas Wolf, scheidet zum 30. April 2022 in bestem gegenseitigen Einvernehmen aus dem Unternehmen aus. Er verantwortete mehr als 17 Jahre den Vertrieb des Versicherers. Der Versicherungsmanager war zuvor bei der Stuttgarter tätig.

Während seiner Amtszeit wurden die Beitragseinnahmen verdoppelt auf heute rund 178 Mio. Euro. Zusätzlich zum Maklervertrieb übernahm Wolf 2014 die Verantwortung für die Allrecht im Exklusivvertrieb der Signal Iduna. Zudem habe er maßgeblich zur erfolgreichen Integration der nach wie vor bestehenden Marke Allrecht bei der Deurag beigetragen.

Vor seiner Zeit bei der Deurag war Wolf von 1992 bis 2004 als Abteilungsleiter und Prokurist bei der Stuttgarter Lebensversicherung tätig.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

sechs − drei =