Henrik Petersson ist neuer Line Manager Financial Lines und Cyber bei Chubb Österreich

Henrik Petersson. Quelle: Chubb

Chubb hat Henrik Petersson (43) zum Bereichsleiter für die Sparten Financial Lines und Cyber für Österreich ernannt, wie der Versicherer heute mitteilte. In seiner neuen Rolle wird er für den Underwriting-Prozess sowie die weitere erfolgreiche Entwicklung beider Geschäftsfelder verantwortlich sein.

Petersson ist seit acht Jahren bei Chubb in Stockholm und startete seine Karriere seinerseits beim Versicherer als Property Underwriter. Zuletzt war der Rechtsanwalt als Cyber Manager für die Region Nordics (Schweden, Finnland, Dänemark und Norwegen) zuständig. Zuvor war er in verschiedenen Positionen, unter anderem im Credit Risk Management bei der Nordnet Bank in Stockholm tätig.

„Financial Lines und Cyber sind sehr wichtige Sparten bei uns in Österreich. Mit Henrik Petersson konnten wir einen erfahrenen und anerkannten Kollegen für den österreichischen Markt gewinnen. Aus seiner Zeit in Stockholm ist er bereits mit unserem Haus vertraut und somit können wir unseren Maklerpartnern und Kunden unmittelbar unsere verbesserten Serviceleistungen anbieten. Ich freue mich, gemeinsam mit Henrik Petersson das weitere Wachstum der Chubb in Österreich voranzutreiben“, kommentiert Walter Lentsch, Country President Austria bei Chubb, die Personalie.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

5 × 4 =