Toren Grothe rückt an die Vorstandsspitze der Mecklenburgischen Versicherung

Toren Grothe (links) Thomas Flemming (rechts). Quelle: Andrea Bödeker

Toren Grothe (47) hat zum 11. Juni 2021 den Vorstandsvorsitz der Mecklenburgischen Versicherung übernommen. Er folgt in dieser Funktion auf Thomas Flemming (64).

Nach Ausbildung zum Versicherungskaufmann und Studium der Wirtschaftswissenschaften kam Toren Grothe 2002 zum Unternehmen, dessen Vorstand er nach verschiedenen Führungspositionen seit 2016 angehört und seitdem die Ressorts Schaden- und Unfallversicherung sowie Rückversicherung verantwortet.

Zudem wurde Thomas Flemming zum neuen Vorsitzenden der damit die Nachfolge von Georg Zaum (75) antritt. Für diesen endet seine 29-jährige Zeit im Dienst der Gesellschaften der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe, in deren Vorstände er 1992 berufen wurde. 2002 übernahm der Jurist den Vorstandsvorsitz, ehe er 2012 Vorsitzender der Aufsichtsräte wurde.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

20 − vier =