Ralf Quick wird neuer Chief Reinsurance Officer bei der MSIG Insurance Europe AG

Ralf Quick. Quelle: MSIG Insurance Europe AG

Zum 1. Mai 2021 wird Ralf Quick die Position des Chief Reinsurance Officers bei der MSIG Insurance Europe AG (MSIGEU) übernehmen. In seiner neuen Funktion wird er künftig den Bereich Rückversicherung verantworten. Er folgt auf Alexander Schmitt, der intern wechselt und nun als Underwriting Director im Unternehmen tätig ist.

Quick hat zuvor 25 Jahre lang bei der Gen Re in verschiedenen Fach- und Führungspositionen gearbeitet. Zuletzt war er als Generalbevollmächtigter/Managing Director und Regional Manager für das Schaden- und Unfallgeschäft sowie die Vertrags- und fakultative Rückversicherung in Deutschland, Österreich, Schweiz und Luxemburg verantwortlich.

“Wir freuen uns, mit Ralf Quick einen branchenweit anerkannten Experten im Bereich Rückversicherung für uns gewonnen zu haben. Mit seiner hohen Fachexpertise und seinen Managementfähigkeiten wird er unser Team optimal ergänzen.”

Patrick Smolka, Vorstandsmitglied und Chief Underwriting Officer der MSIGEU

Außerdem war er in verschiedenen Arbeitsgruppen und -kreisen beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft tätig. In seiner neuen Position wird er den Bereich Rückversicherung bei uns im Unternehmen weiter strategisch ausbauen und digitalisieren.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf × drei =