HDI International ordnet Vorstand neu

Neuer Vorstand der HDI International ab 1. Mai 2021: Oliver Schmid (Finanzen), Nicolas Masjuan (Lateinamerika), Christian Müller (Europa) und Wilm Langenbach (Vorstandsvorsitz). Quelle: Talanx

Die Talanx Gruppe stellt den Geschäftsbereich Privat- und Firmenversicherung International personell neu auf. Christian Müller verantwortet ab 1. April 2021 im Vorstand künftig die Region Europa. Vorstand für Lateinamerika wird Nicolas Masjuan. Er folgt damit auf Camillo Khadjavi, der zum 30. April 2021 den Versicherer verlassen wird.

Müller hat in seiner bisherigen Rolle als Bereichsleiter CEE, Russland & Türkei im internationalen Geschäft mit Privat- und Firmenkunden mehrere Zukäufe in der Türkei und in Italien initiiert. Er verfügt über umfangreiche Kenntnisse der europäischen Märkte: Bevor er 2015 zur HDI International AG als Leiter Corporate Development stieß, war er in unterschiedlichen Führungsrollen zum Beispiel als regionaler CFO der Business Division Zentral- und Osteuropa sowie Mittlerer Osten und Afrika für die Allianz tätig. Er ist Diplom-Mathematiker sowie Aktuar und spricht Englisch und Russisch.

“Mit Christian Müller geben wir einer großartigen Führungskraft aus den eigenen Reihen mehr Verantwortung. Beide werden maßgeblich dazu beitragen, dass die HDI International in ihren Kernmärkten das Ziel, unter die Top 5 zu kommen, erreichen wird.”

Wilm Langenbach, Vorstandsvorsitzender der HDI International AG

Masjuan wird sich um die organische und anorganische Weiterentwicklung der Märkte in Lateinamerika kümmern. Nicolas Masjuan ist seit mehr als zehn Jahren Partner bei Bain & Company in Argentinien und kennt Süd- und Mittelamerika sehr genau. Er verfügt über ausgewiesene Erfahrung im Versicherungsgeschäft. Bei Bain hat er im Leadership-Team Finanzdienstleistungen neben strategischer Beratung zahlreiche M&A-, Transformations- und Digitalisierungs­projekte erfolgreich in der Umsetzung begleitet. Masjuan ist Ingenieur und Wirtschaftswissenschaftler. Er spricht Spanisch, Portugiesisch und Englisch.

“Ich freue mich sehr, mit Nicolas Masjuan einen Vorstand für HDI International gewonnen zu haben, der die Märkte und Kultur in Süd- und Mittelamerika sehr gut versteht und dort ausgezeichnet vernetzt ist.”

Wilm Langenbach, Vorstandsvorsitzender der HDI International AG

Sein Vorgänger Camillo Khadjavi, derzeit Vorstand Business Development Lateinamerika, scheidet zum 30. April 2021 in bestem Einvernehmen aus dem Vorstand der HDI International AG aus, um sich eigenen unternehmerischen Aktivitäten zu widmen.

“Mit ihren Marktkenntnissen, ihren strategischen Fähigkeiten und ihrer Führungskultur passen Nicolas Masjuan und Christian Müller perfekt zu uns. Das Vorstandsteam ist damit sehr gut aufgestellt, um die strategischen Wachstumsaufgaben der Zukunft anzugehen”, kommentiert Talanx-CEO Torsten Leue die Personalentscheidungen, die noch der Zustimmung durch die Aufsichtsbehörden bedürfen.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

vier − drei =