Axa Partners beruft Alexander Heß zum Head of Consumer Electronics

Alexander Heß. Quelle: Axa Partners

Alexander Heß ist zum 1. Februar 2021 zum neuen Head of Consumer Electronics bei Axa Partners ernannt worden. In seiner neuen Funktion soll er vom Standort Offenbach aus die Produktstrategie und Aufbau der Ressourcen des Bereiches Elektronikversicherung in Nordeuropa verantworten. Hierbei wird er die lokalen Vertriebsteams in der Region beim Ausbau des Geschäftes unterstützen.

Bevor Heß er zu Axa Partners als Business Development Manager für CLP kam, hat umfassende Erfahrungen in der Versicherungsbranche gesammelt. Er hat unter anderem bei Axa Deutschland, R+V und Chubb gearbeitet und dadurch im Laufe der Jahre große Expertise im Management und Aufbau von namhaften internationalen Kooperationen im Bereich Elektronikversicherung erworben. Der 36-jährige wird Teil der Consumer Electronics Protection Business Line sein und direkt an Alexandre Cluzeau, Global Head of Consumer Electronics Protection, berichten.

“Mit der Investition in diese neu geschaffene Position untermauert Axa Partners die Entscheidung, das Geschäft im Bereich Consumer Electronics auszubauen und eine starke Präsenz am deutschen Markt zu schaffen. Wir sehen einen wachsenden Bedarf an Lösungen, die sich konkret auf die immer stärker wachsende Bedeutung mobiler Endgeräte ausrichtet. Die Relevanz solcher Angebote gilt über die Elektronik- und Mobilfunkbranche hinaus für alle Branchen und Unternehmen, bei denen der Kundennutzen im Mittelpunkt steht. Mit Alexander Heß haben wir einen gut vernetzten Experten auf diesem Gebiet im Team, der uns dabei unterstützen wird unsere ambitionierten Ziele zu erreichen”, kommentiert Alexander Hoffman, Geschäftsführer von Axa Partners.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

17 − fünf =