Klaus Tisson erweitert Geschäftsführung des Maklerpools PMA

Klaus Tisson. Quelle: PMA

Der Maklerpool PMAa aus Münster hat Klaus Tisson zum 1. Januar 2021 in die Geschäftsführung berufen. Künftig soll der Versicherungskaufmann das neue Geschäftsfeld Bancassurance verantworten.

Tisson (Jahrgang 1962) begann seine berufliche Karriere 1983 im Außendienst der Iduna – später Iduna-NOVA Versicherungen – tätig. Von 1991 bis 1999 verantwortete er die Umstrukturierungen im Unternehmen an mehreren Standorten in Nordrhein-Westfalen, davon die letzten drei Jahre als Regionaldirektor in Dortmund. Von 1999 bis 2013 war Tisson Leiter der Regionaldirektion Osnabrück der VGH Versicherungen, bevor er zwischen 2013 und 2018 diverse Vorstandsmandate in Gesellschaften der Alten Oldenburger und der Provinzial Krankenversicherung AG bekleidete.

“Wir freuen uns, dass wir mit Klaus Tisson einen versierten Branchenexperten mit Expertise im Versicherungsvertrieb für Volksbanken und Sparkassen gewinnen konnten. Er wird bei uns den Bereich Bancassurance aufbauen und zum weiteren Standbein der PMA mit großem Geschäftspotential entwickeln.”

Bernward Maasjost, Geschäftsführer der PMA Finanz- und Versicherungsmakler GmbH

Vor einem Wechsel zur PMA war er Gesellschafter und Geschäftsführer der finditio GmbH, einem Mehrfachpool für Volksbanken und Sparkassen. Ehrenamtlich ist Klaus Tisson unter anderem Mitglied im Vorstand von gecko e.V., dem Förderverein für das Christliche Kinderhospital Osnabrück. Zudem ist er Vorstandsvorsitzender des Vereins der Freunde Rotary Osnabrück e.V.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

18 − zwei =