Georg Thurnes bleibt Vorstandsvorsitzender der aba

Georg Thurnes. Quelle: privat

Georg Thurnes ist auf der 82. Jahrestagung der aba Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung e.V. als Vorstandsvorsitzender wiedergewählt worden. Der unabhängige Berater für betriebliche Altersversorgung und Aktuar hat das Amt bereits seit 2019 inne.

Der promovierte Wirtschaftsmathematiker gehört seit 2008 dem aba-Vorstand an, 2011 übernahm der das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Thurnes war unter anderem auch Chefaktuar des Dienstleistungs- und Beratungsunternehmens Aon Hewitt. Bereits im Februar 2020 wurde bekannt, dass er Aon im Herbst dieses Jahres verlassen wird.

Ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt wurden seine beiden Stellvertreter Dirk Jargstorff (u.a. Senior Vice President Betriebliche Versorgungsleistungen Vorstandsvorsitzender Bosch Pensionsfonds AG) und Richard Nicka (Vice President Pensions Fund, Vorstandsvorsitzender BASF Pensionskasse VVaG und der BASF Sterbekasse VVaG, Vorstand BASF Pensionstreuhand e.V. ). Jargstorff gehört dem aba-Vorstand seit 2017 an und bekleidet seit 2019 das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Nicka wurde 2008 in den aba-Vorstand gewählt und ist seit 2011 stellvertretender Vorsitzender.

Neu in den Vorstand gewählt wurde Johannes Teslau, der den Bereich “Altersversorgung und Zeit-Wertpapier” bei der Volkswagen AG leitet. Er ist seit 2012 Mitglied des aba-Fachausschusses Arbeitsrecht, den er seit 2018 leitet. In dieser Funktion gehörte er dem aba-Vorstand seit 2018 als ständiger Gast an.

Darüber hinaus wurden Dietmar Droste (EON SE), Laura Gersch (Allianzversicherungs-AG) und Gregor Asshoff (ZVK des Baugewerbes AG SOKA-BAU) in den aba-Vorstand gewählt. Sie folgen damit auf Evelyn Stoll (Volkswagen AG), Andreas Wimmer (Allianz) und Heribert Karch (MetallRente), die bereits im vergangenen Jahr aus dem Führungsgremium des Verbandes ausgeschieden sind.

Die vier ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder wurden zu Ehrenmitgliedern des aba-Vorstandes ernannt, Karch zusätzlich zum Ehrenvorsitzenden berufen.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × vier =