Martin Kübler legt Vorstandsmandate bei der Stuttgarter nieder

Martin Kübler, Vorstand Stuttgarter. Quelle: ebenda

Martin Kübler hat nach 15 Jahren Tätigkeit seine Vorstandsmandate bei der Stuttgarter Versicherungsgruppe zum 6. Oktober 2020 niedergelegt. In dieser Zeit seien die gebuchten Beiträge im Sach-, Unfall- und Krankenzusatzgeschäft signifikant gestiegen, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Kübler wurde 2006 Vorstandsmitglied der Stuttgarter Versicherungsgruppe. Seine berufliche Laufbahn begann er 1985 bei der Allianz Versicherungs-AG mit einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften wechselte Kübler in die damalige Generaldirektion der Allianz nach München. Danach folgten verschiedene Auslands-Entsendungen: Von 2000 bis Mitte 2003 bekleidete er verantwortlich Funktionen bei der Allianz Insurance Company, der heutigen AGCS in Burbank/CA. Von 2003 bis zum Wechsel zur Stuttgarter war Martin Kübler Leiter des Haftpflicht-, Unfall- und Rechtsschutzbereiches bei der Allianz Elementar in Wien.

Autor: VW-Redaktion


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + 9 =