Berkshire Hathaway Specialty Insurance beruft Frank Amandi zum Head of Financial Institutions in Deutschland

Quelle: Bild von PublicDomainPictures auf Pixabay

Frank Amandi ist zum Head of Financial Institutions, Executive and Professional Lines, für Deutschland bei Berkshire Hathaway Specialty Insurance ernannt worden. Er verfügt über eine mehr als 20-jährige Berufserfahrung in den Bereichen internationale Versicherung, technisches Underwriting, Schadenbearbeitung und Produktentwicklung.

Zuletzt war er als Deputy Global Head of Financial Institutions in CUO Financial Lines bei der Allianz Global Corporate & Specialty SE tätig. Davor war er 10 Jahre bei der Chubb Insurance Company of Europe SE als Manager Financial Institutions tätig. Amandi absolvierte sein Jurastudium an der Universität zu Köln.

„Wir freuen uns sehr, dass Herr Dr. Amandi bei uns in leitender Position Finanzdienstleister aller Segmente in Deutschland mit unseren attraktiven Versicherungslösungen aus dem Bereich Financial Lines betreuen wird. Seine langjährige Berufserfahrung und seine Bereitschaft, Finanzdienstleistern bei allen Fragen des Risikotransfers zu beraten und mit Versicherungslösungen zu unterstützen, wird von unseren Kunden sehr geschätzt werden“, kommentiert Andreas Krause, Country Manager, Deutschland, BHSI.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

achtzehn + siebzehn =