Jan Bergmann steigt zum Geschäftsführer der VVDG auf

Jan Bergmann. Quelle: VVDG

Jan Bergmann (37) ist seit 4. Mai 2020 neuer Geschäftsführer der Verlags- und Industrieversicherungsdienste GmbH (VVDG) in Hamburg. Er wird sich neben den geschäftsführenden Gesellschaftern Holger Junge, Frederik C. Köncke und Niels Weinhold um die Bereiche Kundenberatung, sowie die Betreuung der Industrie- und Großkunden kümmern.

Der gebürtige Niedersachse verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der Assekuranz, sowohl bei Versicherungs- als auch bei Assekuradeursgesellschaften. Vor seinem Wechsel zu VVDG war er als Geschäftsführer bei der ConceptIF Pro GmbH in Hamburg tätig.

Davor war Bergmann beim Industrieversicherer Chubb zuletzt für die Vertriebsleitung im Middle Market Segment verantwortlich. Seine Karriere begann Bergmann mit einer Ausbildung als Versicherungskaufmann bei der Concordia Versicherungsgruppe in Hannover und studierte anschließend Versicherungswesen in Köln. Er schloss das Studium als Diplom-Kaufmann (FH) ab.

“Gemeinsam haben wir es uns zum Ziel gemacht, unseren bestehenden Fokus auf die Wirtschaftsbranchen und das Segment Industriekunden weiter auszubauen, um so für unsere Kunden ein Höchstmaß an Kompetenz zu erreichen”, so Holger Junge, geschäftsführender Gesellschafter Robert Schüler Versicherungsmakler GmbH & Co. KG.

Autor: VW-Redaktion