Thomas Fausten verstärkt DLA Piper

Thomas Fausten. Quelle: DLAPiper

Thomas Fausten verstärkt seit 1. Oktober 2019 als Of-Counsel die Rechtsanwaltskanzlei DLA Piper. Der Jurist ist spezialisiert auf Fragen des Versicherungs-, Rückversicherungs- und Vertragsrechts. Besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen in den Bereichen Produkthaftung, Financial Lines, Internationales Recht, und Auditing.

Fausten begann seine berufliche Karriere in der Versicherungswirtschaft 1988 bei der Chubb Insurance Company, Düsseldorf. Nach Stationen in London und den USA wechselte er 1994 zum Rückversicherer Swiss Re in München. Dort befasste er sich insbesondere mit der Abwicklung von Großschadenkomplexen, unter anderem aus den Bereichen Produkthaftpflicht, Pharma, Professional Indemnity, D&O und Film.

Der Jurist ist zudem Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen und Mitautor des Münchener Kommentars zum VVG. Er war langjähriges Mitglied der Haftpflicht-Schadenkommission des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV).

“Mit dem Zugang von Thomas Fausten bauen wir unsere Versicherungsrechtspraxis, die schon jetzt zu den größten und renommiertesten im deutschen Markt zählt, weiter gezielt aus“, so Benjamin Parameswaran und Konrad Rohde, Managing Partner von DLA Piper in Deutschland.

“Thomas Fausten ist ein ausgewiesener Experte im Bereich Haftungs- und Versicherungsrecht. Mit seinem breiten Hintergrundwissen aus seiner langjährigen Tätigkeit bei führenden Versicherungsunternehmen ist er eine wertvolle Verstärkung für unsere Versicherungsrechtspraxis. Wir begrüßen ihn herzlich und freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit”, ergänzt Christian Schneider, Partner in der deutschen Versicherungsrechtspraxis von DLA Piper.

Autor: VW-Redaktion