„Wer sich als Vermittler nicht mit Nachhaltigkeit beschäftigt, wird Marktchancen vertun“

Timo Biskop: „Da sich der Markt noch formiert, braucht es also gerade jetzt mehr Beratung als vermut-lich in fünf Jahren.“

Die Berücksichtigung der Nachhaltigkeitspräferenzen des Kunden wird im Beratungsprozess herausfordernd werden. Auch die Produktgeber stehen unter Druck. Im Interview spricht Timo Biskop, Fokusbereichsleiter des German Sustainability Network, über Greenwashing und die Kosten sowie Potenziale nachhaltiger Finanzprodukte im Vertrieb.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!