GDV: Brüssel sorgt sich um unlautere Vertriebspraktiken in sozialen Medien

Womit wird sich der Versicherungs- und Finanzvertrieb 2022 auseinandersetzen müssen und mit welchen neuen Regularien ist aus der EU-Kommission und den europäischen Aufsichtsorganen zu rechnen? Wie schon in den Jahren zuvor versuchte Elisabeth Stiller - Abteilungsleiterin Vertrieb im Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) - bei einem Fachgespräch des Berliner-Assekuranz-Clubs von 1877 vertiefende Einblicke zu geben, was insbesondere in Brüssel an neuen Ideen entwickelt wird.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen