OECD warnt Pensionsfonds vor Liquiditätsengpässen

Das globale Versicherungsgeschäft befindet sich im Umbruch. Quelle: Pixabay

Pensionsfonds müssten laut Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung „extrem vorsichtig“ sein, wenn sie in illiquide Vermögenswerte investieren. Steigende Zinssätze und fallende Aktienmärkte würden die Wahrscheinlichkeit erhöhen, schnell auf Barmittel zugreifen zu müssen.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!