Piotr Nowakowski leitet das Product Underwriting für das Sach- und Haftpflichtgeschäft bei Peak Re

Piotr Nowakowski. Quelle: Peak Re

Der Rückversicherer Peak Re hat Piotr Nowakowski zum Director, Head of Product Underwriting für das Sach- und Haftpflichtgeschäft („P&C“) ernannt. In seiner neuen Funktion wird er die direkte Verantwortung für das Underwriting, einschließlich der Underwriting-Governance und -Kontrollen, des Portfoliomanagements und der Produktentwicklung für das globale P&C-Geschäft des Unternehmens übernehmen.

Nowakowski war zuletzt Chief Underwriting Officer, Worldwide für Echo Re. Bevor er zu Echo Re kam, arbeitete er mehr als 16 Jahre für SCOR in lokalen, regionalen und globalen Positionen, darunter neun Jahre als General Manager der SCOR-Niederlassung Japan in Tokio und als Head of Strategy & Development, General Secretary des globalen P&C-Geschäfts von SCOR in Paris, Frankreich. Herr Nowakowski besitzt zwei Diplome der École Nationale d’Administration, Paris, Frankreich, und einen Master-Abschluss der Maria Curie-Skłodowska Universität, Lublin, Polen.

„Piotr wird mehr als zwei Jahrzehnte Erfahrung in der globalen Rückversicherung in seine neue Rolle einbringen. Sein technisches Fachwissen, seine internationale Erfahrung und seine Fähigkeiten im Underwriting werden der kundenorientierten Strategie von Peak Re zugutekommen. Er wird eng mit den Co-Heads of P&C zusammenarbeiten, um unser P&C-Geschäft weiterzuentwickeln, das auf unserer Expertise und unserem unermüdlichen Fokus auf Underwriting, Risikoanalyse und Marktkenntnis aufbaut“, kommentiert Vorstandschef Franz Josef Hahn.

Quelle: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

zwanzig − sechzehn =