Joanna Aquilina ist neue Finanzchefin von Sovag

Joanna Aquilina ist neue Finanzvorständin der Sovag. Quelle: Sovag AG

Joanna Aquilina (45) ist neue Finanzvorständin der Sovag AG. Sie folgt damit auf Gerd Meyer (71), der in den Aufsichtsrat wechseln wird. Er wird das Gremium um Joe Bannister, Chlodwig Reuter und Harald Zeller ergänzen. Meyer bleibt Equity Partner der Gossmann & Cie. Gruppe.

Aquilina kam 2019 als CEO zum maltesischen Versicherer der Gossmann & Cie. Gruppe. Diese Position wird sie auch weiterhin bekleiden. Zuvor war sie unter anderem CEO der maltesischen Protected Cell Company der DARAG-Versicherungsgruppe, Direktorin von AON Captive Insurance Managers (ACIM) in Malta sowie Mitglied des ACIM-Führungsteams für EMEA.

„Joanna Aquilina ist nicht nur eine echte Expertin auf ihrem Gebiet, sie ist eine Führungspersönlichkeit mit dem Willen, die Zukunft der Branche positiv zu gestalten. Sie wird auch ihre neue Aufgabe professionell und engagiert ausfüllen.“

Chlodwig Reuter, Aufsichtsratsvorsitzender der Sovag

Die gelernte Wirtschaftsprüferin verfügt über umfassende Expertise in Regulatorik und Finanzierung sowie im Aufbau von Versicherungsgesellschaften und -strukturen. Sie ist Mitglied des Malta Institute of Accountants und Mitglied des Verwaltungsrates der HSBC Life Insurance in Malta. 

„Die Sovag verfügt über fast ein Jahrhundert an Erfahrung in der Schadenregulierung in acht europäischen Kernmärkten, hat ein hoch qualifiziertes Team von Versicherungsexperten für das Portfoliomanagement und besitzt exzellente Kenntnisse der Regulatorik in ganz Europa. Absehbar verändert die Digitalisierung die bestehenden Back-Office-Modelle der Versicherer ebenso grundlegend wie die Herangehensweise an das Management von Risikobeständen. Hier kann die SOVAG im Rahmen unseres Kerngeschäfts, dem Liability Management, einen wichtigen Beitrag leisten“, ergänzt Vorstandschef Arndt Gossmann.

Autor: VW-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

3 × 4 =