Der schüchterne Mr. Ma

Ping An ist eine globale Versicherungs-Supermacht. Dass der chinesische Finanzriese heute auf einer Stufe (oder sogar darüber) mit Allianz und Axa steht, hat das Unternehmen auch seinem Chef Peter Ma Mingzhe zu verdanken. Nach seiner HSBC-Offensive schaffte es der stille Top-Manager sogar als „Person of the News“ in die Financial Times. Dabei versucht Ma das Rampenlicht eigentlich zu meiden. Das hat auch strategische Gründe.

Jetzt Plus-Mitglied werden und 4 Wochen gratis weiterlesen: Zugriff zu allen Artikeln auf vwheute.de.
Login für Abonnenten Jetzt 4 Wochen gratis testen!

Weiterlesen