“Die Dominanz der Allianz muss beunruhigen”: Weinmann spricht von verlorener Dekade in der Lebensversicherung

“Die Neukalibrierung der Zinszusatzreserve hat einige deutsche Lebensversicherer vor desaströsen Geschäftsergebnissen für das Geschäftsjahr 2018 bewahrt […]. Eine harte, aber längst nicht die einzige These mit Sprengkraft, die Prof. Dr. Hermann Weinmann in seiner “Top-12-Lebensversicherer im Vergleich”-Analyse tätigt. Weitere gefällig? Die dominierende Allianz könnte das mangelnde Vertrauen der Kunden in das Produkt LV widerspiegeln und beunruhige aus Wettbewerbsgründen. Hinsichtlich des Beitragswachstum handle es sich in der Branche um “eine verlorene Dekade”.

Weiterlesen

Ausverkauf in der Lebensversicherung? Insider hält weitere Transaktionen für wahrscheinlich

Die Lebensversicherung ist stabil – oder am Ende. Die Zahlen des GDV zeigen einen großen Teil der Wahrheit, nämlich Wachstum. Bei genauerem Hinschauen wird jedoch klar, ein Großteil des Anstieges basiert auf Einmalbeiträgen, zudem dominieren wenige große Spieler den Markt. Das erhöht den Druck auf die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Verkauf oder Interner Run-off lauten die Alternativen. Mittelfristig ist mit weiteren Bestandstransaktionen zu rechnen, weiß Aktuar und Deloitte-Experte Nils Dennstedt, der den Verkaufsprozess erklärt.

Weiterlesen

Die drei Baustellen der Debeka

Heute präsentieren die Koblenzer ihre Geschäftszahlen 2020. Wie in den vergangenen Jahren werden trotz Corona steigende Kunden- und Geschäftszahlen erwartet. Dennoch hat der größte private Krankenversicherer drei Probleme, die seinen künftigen Erfolg bestimmen werden. Entscheidend werden die Entwicklung in der privaten Krankenversicherung, die Umstellung in der Lebensversicherung und die Wandlung des Geschäftsmodells hin zum Digitalen.

Weiterlesen

Run-Off Unternehmen im Check: Top beim Rohüberschuss, Flop bei der Kundenbeteiligung?

“Die Tendenz zu einem internen oder externen Run-Off dürfte eher zunehmen”. Das schreibt Reiner Will, Geschäftsführender Gesellschafter bei Assekurata zum Auftakt einer Studie über die Stärke der Run-Off-Unternehmen (ROU). Fakt ist, die Run-off-Unternehmen haben zuletzt überdurchschnittlich hohe Erträge erwirtschaftet, während einige Lebensversicherer (deutlich) Kunden verlieren. Doch ein zweiter Blick tut Not, weiß die Kölner Ratingagentur.

Weiterlesen

Problemfall Lebensversicherung: Der große Aufkauf rückt näher

Es war ein lautes Lebensversicherungsgerücht mitten zur Corona-Zeit: Allianz und Generali wollen sich von großen und milliardenschweren LV-Beständen trennen, meldete Bloomberg. Die Unternehmen schweigen auf Nachfrage, doch die Run-off-Branche hat bereits Witterung aufgenommen. Experten zufolge muss sich ein Viertel bis ein Drittel der Versicherer ernsthaft Gedanken darüber machen, wie es mit den Altbeständen weitergeht. Die Zeit der LV-Käufer scheint gekommen.

Weiterlesen

Branchenpuls: Lebensversicherer, Baden-Baden, Berliner Ampel

Wird die Lage der Lebensversicherer schlechter geredet als sie ist? Glaubt man der Branche, ist dies natürlich zutreffend. Glaubt man hingegen den Verbraucherschützern – allen voran dem BdV – ist dies nicht der Fall. Die Wahrheit dürfte wohl wie so oft irgendwo in der Mitte liegen. Über die aktuelle Lage der Rückversicherer geht es in dieser Woche beim Rückversicherungstreffen in Baden-Baden.

Weiterlesen

Lebensversicherer im Visier der Bafin: Wird die Branche schlechter gemacht als sie ist?

Die Lage der Lebensversicherer ist bereits seit geraumer Zeit alles andere als rosig. Wenig verwunderlich, dass auch die deutsche Finanzaufsicht Bafin bei manch Anbietern etwas genauer hinschaut: Laut Bafin-Exekutivdirektor Frank Grund sind derzeit “rund 20 Lebensversicherer und rund 40 Pensionskassen. Das heißt aber nicht, dass ich bei diesen Unternehmen keine Versicherung abschließen würde.”

Weiterlesen