Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

TV-Duell um Reichweite und Macht

Am kommenden Sonntag ist es soweit: Kanzlerin, die es bleiben will und Kandidat, der das zu verhindern sucht, präsentieren sich auf allen deutschen Fernsehkanälen. Geschätzte Zuschauerzahl: Mehr als beim Champions-League Endspiel, also bis ca. 40 Millionen, fast alle Wähler.

Also Pflichtgucken: Sonntag, 1. September im Wahljahr 2013, 20.30 Uhr in ARD, ZDF und auch auf privaten Sendern:

Das TV-Duell Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vs. Peer Steinbrück (SPD), danach Sendungen um die Deutungshoheit.

VWheute berichtet unmittelbar nach dem Duell über die Wirkung der Kandidaten. Erste Rezension ab 0 Uhr 1.

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten