Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

Studie zu Attraktivitätswerten von Bundestagskandidaten

Bundestag_Marc-Steffen_Unger_Deutscher_Bundestag10.01.2018, 11.00 Uhr, Düsseldorf, Wie Attraktivität und Wahlerfolg zusammenhängen – Vorstellung einer Studie zu Attraktivitätswerten von Bundestagskandidaten

Seit 2002 vergleicht ein Team um den Soziologen Ulrich Rosar die Attraktivitätswerte von Bundestagskandidaten mit ihren Wahlerfolgen. Das Ergebnis für die Bundestagswahl 2017: Die physische Attraktivität ist die zweitwichtigste Personeneigenschaft der Kandidaten für den Wahlerfolg, nur der Bekanntheitsstatus zeigte einen größeren Einfluss.

Bildquelle: Marc-Steffen Unger / Deutscher_Bundestag

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten