Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

LG Leipzig urteilt über Versicherungsbetrug

justiz_fotolia15.06.2018, 9.00 Uhr, Leipzig, LG Leizpig urteilt voraussichtlich im Prozess wegen elffachen Mordversuchs und besonders schwerer Brandstiftung

Dem 29-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, am 7. Oktober 2017 mittels Brandbeschleuniger Feuer in seiner Wohnung gelegt zu haben. Bei der Explosion waren vier Menschen verletzt und zehn Autos von herabstürzenden Trümmern beschädigt worden.

Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hatte der Angeklagte das Feuer gelegt, um die entstehenden Schäden bei der Hausratversicherung geltend machen zu können.

Link: Website des LG Leipzig

Bildquelle: Fotolia

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten