Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Innovationsreport 2017 der TK

Innovation_Dieter Schuetz_pixelio20.09.2017, 11.30 Uhr, Berlin, TK stellt Innovationsreport 2017 vor

Die Anzahl der Arzneimittel, die neu auf den Markt gebracht wurden, hat weiter zugenommen. Grund zur Hoffnung für viele Patienten in Deutschland und ein Grund für die TK, diese mit der Universität Bremen genau unter die Lupe zu nehmen und hinsichtlich Patientennutzen und Therapiekosten zu bewerten.

In diesem Jahr bewertet die TK im Rahmen ihres Innovationsreports Wirkstoffe, die bis zu 1,2 Mio. Euro für eine Therapie oder 700 Euro je Tablette kosten können. Zudem widmet sich der Report in einem Sonderkapitel der Report der komplexen und hochpreisigen Arzneimittelklasse der Biologika.

Referenten sind Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der TK, Gerd Glaeske vom SOCIUM der Universität Bremen, sowie Wolf-Dieter Ludwig, Vorsitzender der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft.

Link: Terminhinweis

Bildquelle: Dieter Schütz / PIXELIO (www.pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten