Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Youtube punktet bei älteren Zielgruppen

26.03.2015 – Social_Media_Rawpixel_FotoliaDie Altersgruppe der über 35-Jährigen rückt zunehmend in den Fokus von Youtube, so eine Untersuchung des Divimove-Netzwerkes von 1.157 Kanälen des Videoportals. Zudem variieren die Gründe für die Nutzung der Video-Plattform je nach Generation. Demnach streamen ältere Nutzer gezielter, um vor allem praktische Hilfen im Alltag zu erhalten. Jüngere User hingegen nutzen Youtube aus vielen Beweggründen, zum Beispiel für Gaming-Clips.

Desweiteren kommt die Studie zu dem Ergebnis, dass die Interessensgebiete zwischen Mann und Frau zwischen 25 und 35 Jahren nahezu identisch sind. Bei Männern über 35 Jahren beobachteten die Experten allerdings eine hohe Klickzahl im Bereich Beauty und Fashion. In der Altersgruppe über 45 Jahren gibt es jedoch kaum geschlechtsspezifische Interessensunterschiede.

Für Versicherer ist Youtube hingegen noch ein unterschätzter und schlafender Riese. “Auch wenn die Abonnentenzahlen was anderes vermuten lassen, so belegen jeden Monat mehrere Millionen Videoaufrufe, dass YouTube-Inhalte von Versicherungen schon heute ein Publikum erreichen”, so Marko Petersohn, der mit As im Ärmel als Berater der Versicherungsbranche fungiert. (vwh/td)

Bildquelle: Rawpixel / Fotolia

Link: Versicherer: Kommunikations-Trend Bewegtbild (Tagesreport vom 04.08.2014)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Abo | Shop | Magazin | Verlag | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten